Sonntag, 25. September 2022
Navigation öffnen
Veranstaltung
Diabetologie

Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos 2018

Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos 2018
© Sherry Young / Fotolia.com
Termine
  • 09. - 10. März 2018 / Unterschleißheim, Deutschland

Präsenzveranstaltung

Am 9. und 10. März 2018 findet in München-Unterschleißheim zum 7. Mal die Fortbildungsveranstaltung „Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos“ statt.

„Das wesentliche Anliegen unserer inzwischen schon zur Tradition gewordenen Fortbildungsveranstaltung ist es, ausgehend vom Kristallisationspunkt Diabetes mellitus, Diagnostik und Therapie chronisch kranker Menschen optimal zu gestalten und dabei als individuell zu berücksichtigende Schnittstellen zu den Schwerpunkten der Inneren Medizin und zu angrenzenden Gebieten gebührend zu berücksichtigen“, so Prof. Dr. Petra-Maria Schumm-Draeger (München), wissenschaftliche Leiterin des Kongresses. „Trotz der zunehmenden Ökonomisierung der Medizin bleibt der Patient im Mittelpunkt aller Diagnostik und Behandlung“.

Eine Fülle von spannenden internistisch-diabetologischen Themen für die tägliche Patientenversorgung in Praxis und Klinik wird durch Spezialisten aus unterschiedlichsten internistischen und benachbarten medizinischen Fachgebieten dargestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Nicht nur Ärzte sind angesprochen, sondern auch die medizinischen Assistenzberufe sind herzlichst eingeladen.

Veranstaltungsort:
BallhausForum
INFINITY Hotel & Conference Resort Munich
(ehem. DOLCE Munich)
Andreas-Danzer-Weg 1
85716 Unterschleißheim


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos 2018"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.