Dienstag, 28. Mai 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Psychotherapie, Psychosomatische Medizin

30. Wissenschaftliches Symposium für Psychotherapie

30. Wissenschaftliches Symposium für Psychotherapie
© Henryk Sadura - stock.adobe.com
Termine
  • 08. - 09. September 2023 / Bochum

Präsenzveranstaltung

Vom 08.–09. September 2023 findet das 30. Wissenschaftliche Symposium für Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) in Bochum statt. Selbstverwirklichung zielt darauf ab, das eigene Potenzial und die eigenen Wünsche im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu entfalten. In der Psychotherapie wird Selbstverwirklichung gesellschaftlich und kulturell geprägt und unterliegt einem Wandel.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Psychosomatik oder Somatopsyche: Gesamtsicht durch Balancemodell

Erschienen am 31.03.2022Wie kann eine Gesamtsicht auf Patient:innen mit psychosomatischen Beschwerden gewährleistet werden? Das und mehr erfahren Sie hier.

Erschienen am 31.03.2022Wie kann eine Gesamtsicht auf Patient:innen mit psychosomatischen Beschwerden gewährleistet werden? Das...

© freshidea – stock.adobe.com

Einige Programmpunkte im Überblick

  • Vom Nutzen und Nachteil der Selbstverwirklichung für das Leben
  • Freiraum und Grenzen – Soziokulturelle Perspektiven
  • Zwischen Identität und Gemeinwohl. Anmerkungen zu einer modernen Gesellschaft
  • Selbstverwirklichung und allgemeines Leben – Zur Psychodynamik von Zeit, Tod und Liebe
  • Woran orientieren sich Psychotherapeuten? Strömungen, Richtungen und Wertewandel in der Psychotherapie

Veranstaltungsdaten

Datum: 08.–09. September 2023
Ort: Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ), Springorumallee 20, 44795 Bochum


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"30. Wissenschaftliches Symposium für Psychotherapie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.