Dienstag, 28. Mai 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Gastroenterologie

31. Gastroenterologie-Update-Seminar Berlin

31. Gastroenterologie-Update-Seminar Berlin
© TTstudio - stock.adobe.com
Termine
  • 24. - 25. März 2023 / Berlin

Hybrid-Veranstaltung

Vom 24.-25.  März 2023 findet das 31. Gastroenterologie-Update-Seminar der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) und der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) in Berlin statt. Dort werden Ihnen die wichtigsten Neuerungen der Gastroenterologie aus einem Jahr klinischer Forschung präsentiert. Es erwarten Sie spannende Vorträge zu topaktuellen Studien und viele Möglichkeiten zur Diskussion. Sollten Sie an dem Datum bereits anderweitig beschäftigt sein, gibt es noch einen zweiten Termin, vom 10.-11. März 2023 in Mainz.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Colitis ulcerosa: Was leistet Upadacitinib?

Erschienen am 27.10.2022Mit Upadacitinib steht ein neuer Wirkstoff gegen Colitis ulcerosa zur Verfügung. Was er leistet, lesen Sie bei uns!

Erschienen am 27.10.2022Mit Upadacitinib steht ein neuer Wirkstoff gegen Colitis ulcerosa zur Verfügung. Was er leistet, lesen Sie...

© SciePro - stock.adobe.com

Programmpunkte

  • Ösophagus / Magen / Dünndarm
  • Chirurgie
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Hepatologie I
  • Endoskopie: Oberer GI-Trakt & EUS
  • Pankreas
  • Hot Topic: Proktologie
  • Hepatologie II
  • Onkologie des Intestinaltrakts
  • Hot Topic: Pathologie
  • Hot Topic: Komplikationen / Kritische Fälle (CIRS)
  • Motilität und Ernährungsmedizin
  • Endoskopie: Unterer GI-Trakt & ERCP

Veranstaltungsdaten

Datum: 24.-25. März 2023
Ort: bcc – Berlin Congress Center, Alexanderstraße 11, 10178 Berlin


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"31. Gastroenterologie-Update-Seminar Berlin"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.