Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Veranstaltung
Intensivmedizin

33. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege

33. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege
© Kavalenkava - stock.adobe.com
Termine
  • 15. - 17. Februar 2023 / Bremen

Hybrid-Veranstaltung

Vom 15.-17. Februar 2023 findet das 33. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege vom Wissenschaftlichen Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin (WIVIM), der Bremer HCCM Consulting GmbH und dem CONGRESS BREMEN und MESSE BREMEN in Bremen statt. Dieses Symposium zählt zu den wichtigsten Plattformen für Fortbildung und interdisziplinarischen Austausch in ganz Europa. Dort wird ein interdisziplinäres Programm geboten, das sich an Mediziner:innen, Pflegefachkräfte und Mitarbeitende von Krankenhausverwaltungen richtet. Zusätzlich gibt es ein digitales Angebot, sodass das Programm aus einem Veranstaltungsraum live übertragen wird.
 

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Intensivmedizin: Keiner weiß, wie sich Corona entwickelt

Erschienen am 19.04.2022Kann bereits eine Einschätzung über den weiteren Verlauf der COVID-Pandemie erfolgen? Mehr dazu hier!

Erschienen am 19.04.2022Kann bereits eine Einschätzung über den weiteren Verlauf der COVID-Pandemie erfolgen? Mehr dazu hier!

© Bihlmayer Fotografie – stock.adobe.com

Programmpunkte

  • TED– Sitzung: der besondere Fall in der Anästhesie
  • Grundlagen der Beatmung
  • Notfallmedizin in der Krise mit oder durch Corona?
  • Atemwegsmanagement
  • Anästhesie und perioperatives outcome
  • Tracheotomie in der Intensivmedizin
  • Ethikberatung im klinischen Alltag
  • Inhalative Sedierung vom Trend zum Standard– ein Update!
  • Tötung auf Verlangen
  • Optimale Leistungsfähigkeit in der Klinik– ein Geheimnis?
  • Kinderintensivmedizin
  • der septische Abszess
  • Kardiologische Notfälle in der perioperativen Medizin

Veranstaltungsdaten

Datum: 15.-17. Februar 2023
Ort: Halle 4 + 5, Congress Centrum Bremen, Findorffstraße 101, 28215 Bremen


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"33. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.