Dienstag, 23. April 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Intensivmedizin, Intensivpflege

34. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege

34. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege
© Kavalenkava - stock.adobe.com
Termine
  • 14. - 16. Februar 2024 / Hybrid-Veranstaltung

Hybrid-Veranstaltung

Vom 14.– 16. Februar 2024 findet das 34. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege vom wissenschaftlichen Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin in Bremen statt. Das Symposium bietet ein vielversprechendes Programm mit BISS Seminaren, Master Classes und verschiedenen Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen zu intensivmedizinischen Themen. Es dient dem Austausch über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und klinische Entwicklungen sowie der Diskussion über die bestmögliche Versorgung der Patient:innen in der Anästhesiologie, Intensivmedizin und Intensivpflege.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Wie der Einsatz Künstlicher Intelligenz die Intensivmedizin verändern kann

Erschienen am 22.06.2023Der Tag der Intensivmedizin hat auch in diesem Jahr ein Schlaglicht auf die Intensivmedizin geworfen. Weitere Informationen lesen Sie hier!

Erschienen am 22.06.2023Der Tag der Intensivmedizin hat auch in diesem Jahr ein Schlaglicht auf die Intensivmedizin geworfen....

© 3dkombinat – stock.adobe.com

Einige Highlights im Überblick

  • Analgosedierung/Schmerztherapie
  • Beatmung: Grundlagen, Pathophysiologie und Evidenz
  • Spezielle Anästhesie- und Intensivpflege
  • Multiprofessionelle Versorgung und Notfallpflege
  • Perioperatives Monitoring
  • Anästhesie und Outcome
  • Immer invasiver – Herausforderungen an das Team
  • Rettungskette neu gedacht

Veranstaltungsdaten

Datum: 14.– 16. Februar 2024
Ort: CONGRESS BREMEN, M3B GmbH, Findorffstraße 101, 28215 Bremen


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"34. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.