Samstag, 15. Juni 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Proktologie, Allgemeinmedizin

48. Deutscher Koloproktologen-Kongress

48. Deutscher Koloproktologen-Kongress
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com
Termine
  • 17. - 19. März 2022

Digitale Veranstaltung

Vom 17.03 – 19.03.2022 findet der 48. Deutsche Koloproktologen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) in digitaler Form statt. Im Fokus stehen in diesem Jahr unter anderem neue Leitlinien für Divertikulitis, Morbus Crohn, Deszensus sowie Methoden-bezogenes Imaging oder Updates zum kolorektalen Karzinom. Der Kongress bietet Ihnen die Möglichkeit, Neues zu lernen und Altes aufzufrischen.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Erste S3-Leitlinie zur Divertikelkrankheit/Divertikulitis: Weitreichende Diagnose- und Therapieempfehlungen

Erschienen am 16.12.2021Die erste S3-Leitlinie zur Divertikelkrankheit/Divertikulitis wurde veröffentlicht. Was das für die Therapie bedeutet, lesen Sie bei uns!

Erschienen am 16.12.2021Die erste S3-Leitlinie zur Divertikelkrankheit/Divertikulitis wurde veröffentlicht. Was das für die...

© sakramir - stock.adobe.com

Einie Programmpunkte der Veranstaltung

  • Primäre Chirurgie bei Stadium II und III Rektumkarzinom – wann ist sie gerechtfertigt?
  • Einfluss der elektiven Sigmaresektion bei Divertikulitis auf die Lebensqualität: Eine prospektive Analyse
  • Evidenzbasierte Entscheidungsbasis für die Anwendungsnotwendigkeit von Tamponaden nach Hämorrhoidektomie: Multizentrische, randomisierte, kontrollierte, klinische Prüfung zur Untersuchung der  Notwendigkeit einer Tamponade nach Hämorrhoidektomie
  • Perineale Sonographie
  • Allogene Stammzelltherapie CPAF: Welche Evidenz haben wir aus 2 Jahren Real World Anwendung?
  • Der wunde Punkt: Komplexe perianale Fisteln (CPAF) bei Morbus Crohn
  • Was tun? Therapieoptionen bei CPAF

Veranstaltungsdaten

Datum: 17.03. – 19.03.2022


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"48. Deutscher Koloproktologen-Kongress "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.