Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Veranstaltung
Wundversorgung

5. Nürnberger Wundkongress

5. Nürnberger Wundkongress
© refresh(PIX) - stock.adobe.com
Termine
  • 01. - 02. Dezember 2022 / Nürnberg

Präsenzveranstaltung

Am 01. und 02. Dezember findet der 5. Nürnberger Wundkongress in Nürnberg statt. Unter dem Motto „Wer heilt hat Recht – Wundtherapie zwischen Evidenz und Bauchgefühl“ werden u.a. Schwerpunktthemen wie Leitlinien und Evidenz in der Wundtherapie, Kompetenzen im intersektoralen Wundmanagement oder seltene Wunden und ihre (System-)Therapie behandelt. Dabei erhalten Sie die Möglichkeit an einer Vielzahl von wissenschaftlichen Vorträgen internationaler Expert:innen teilzunehmen und mit ihnen und weiteren Kolleg:innen in den direkten Austausch zu treten. Der Kongress wird veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung (DGfW), der Initiative für Chronische Wunden (ICW), des Klinikums Nürnberg sowie der medizinischen Privatuniversität Paracelsus.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Effektive Nachbehandlung nach ablativer Lasertherapie

Erschienen am 01.02.2022Die ablative Lasertherapie führt zu Hautschäden. Entsprechend wichtig ist eine effektive Nachbehandlung. Lesen Sie hier, wie diese gelingt!

Erschienen am 01.02.2022Die ablative Lasertherapie führt zu Hautschäden. Entsprechend wichtig ist eine effektive Nachbehandlung....

© mkrberlin - stock.adobe.com

Einige Programmpunkte der Veranstaltung

  • Wundinfektion vs. Wundinflammation
  • Wunde und Psyche – Empowerment, Freiheitsgrade & Compliance vs. Adhärenz
  • Die Schlacht am Wundgrund: Welcher Erreger bin ich?
  • Bauchpositionierung und Dekubitus
  • Wunde vital: Entscheidungsfindung Naht, NPWT, Matrix oder Gewebeplastik
  • Acne inversa
  • korrekte Wunddokumentation

Veranstaltungsdaten

Datum: 01. und 02. Dezember 2022
Ort: Nürnberg Messe GmbH, Convention Center Ost (NCC), Messezentrum, 90471 Nürnberg


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"5. Nürnberger Wundkongress "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.