Dienstag, 23. April 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Thrombose, Hämostase

68. Jahrestagung der GTH

68. Jahrestagung der GTH
© Comofoto - stock.adobe.com
Termine
  • 27. Februar - 01. März 2024 / Wien, Österreich

Präsenzveranstaltung

Vom 27. Februar– 01. März 2024 findet die 68. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) in Wien, Österreich statt.  Alle Wissenschaftler:innen und Gesundheitsfachkräfte aus dem interdisziplinären Bereich der Gerinnung sind eingeladen, neues Wissen, Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen auszutauschen. Das Motto für das GTH 2024 Treffen lautet „Brücken bauen in der Gerinnung", um umfassendere und synergistische Ansätze zur wissenschaftlichen Bewertung, Diagnose, Prophylaxe und Behandlung von Gerinnungsstörungen und verwandten Krankheiten zu entwickeln.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

S2k-Leitlinie aktualisiert: Ultraschall bei Verdacht auf Thrombose oder Lungenembolie

Erschienen am 12.04.2023Ultraschall bei Verdacht auf Thrombose und Lungenembolie – das empfiehlt die die aktualisierte S2k-Leitlinie. Details lesen Sie bei uns!

Erschienen am 12.04.2023Ultraschall bei Verdacht auf Thrombose und Lungenembolie – das empfiehlt die die aktualisierte...

© homonstock – stock.adobe.com

Programmpunkte im Überblick

  • Venous and arterial thrombosis
  • Arteriosclerosis and inflammation
  • Pathomechanisms of thrombosis
  • Coagulation abnormalities and cardiovascular complications
  • Coagulation management in extracorporal circulation and cardiac assist devices (ECMO, VAD)
  • Cancer and thrombosis
  • Haemophilia and von Willebrand disease
  • (Other congenital bleeding disorders)
  • Paediatric haemostasis and thrombosis

Veranstaltungsdaten

Datum: 27. Februar– 01. März 2024
Ort: HOFBURG Vienna, Heldenplatz, 1010 Wien, Österreich


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"68. Jahrestagung der GTH"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.