Donnerstag, 25. Juli 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Schmerz

Bayerische Schmerztage 2023

Bayerische Schmerztage 2023
© refresh(PIX) - stock.adobe.com
Termine
  • 17. - 18. November 2023 / Regensburg

Präsenzveranstaltung

Vom 17.– 18. November finden die Bayerischen Schmerztage 2023 vom Universitätsklinikum Regensburg in Regensburg statt. Die Schmerztage bieten ein Forum für den Austausch über neue Entwicklungen in der Schmerztherapie. Es werden innovative Methoden wie VR-Brillen und mobile Applikationen vorgestellt, um eine personalisierte und jederzeit verfügbare Therapie anzubieten.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Schmerzmedizinische Unterversorgung erfordert schnelle und radikale Reform der Bedarfsplanung

Erschienen am 13.07.2023Die DGS hat ein Eckpunktepapier zur Reform der schmerzmedizinischen Versorgung in Deutschland vorgelegt. Genaueres lesen Sie hier!

Erschienen am 13.07.2023Die DGS hat ein Eckpunktepapier zur Reform der schmerzmedizinischen Versorgung in Deutschland vorgelegt....

© Aleksej – stock.adobe.com

Programmpunkte im Überblick

  • Schöne neue Welt – virtuell und mobil
  • VR-Brille wissenschaftliche Grundlagen
  • Schmerztherapie morgen anders als heute?
  • Ambulante multimodale Therapie
  • Fahrtauglichkeit unter zentral wirksamen Medikamenten aus Sicht ..
  • Ganzkörperschmerz aus Sicht ...
  • Cannabis und sozialrechtliche Aspekte
  • Physiotherapie und Trainingstherapie in der Schmerztherapie

Veranstaltungsdaten

Datum: 17.– 18. November 2023
Ort: Krankenhaus Barmherzige Brüder, Großer Hörsaal, Haus St. Vinzenz, 3. Stock, Prüfeninger Straße 86,93049 Regensburg


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bayerische Schmerztage 2023"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.