Montag, 17. Juni 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Schmerz- und Palliativmedizin

Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2022

Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2022
©Chinnapong – stock.adobe.com
Termine
  • 22. - 26. März 2022

Digitale Veranstaltung

Vom 22. bis zum 26. März 2022 findet der Deutsche Schmerz- und Palliativtag 2022 statt. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Kongressthema „Individualisierung statt Standardisierung – Schwerpunkt: ENDLICH LEBEN!“. Passend zum Thema erwarten Sie verschiedene Symposien und Seminare, die über 5 Tage verteilt vorgetragen und teilweise im Nachgang on demand zur Verfügung stellen.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Palliativmedizin – Achtsame Behandlung der Patienten und Begleitung der Angehörigen

Erschienen am 01.07.2021Wie gelingt die palliative Versorgung der Patienten und der Angehörigen? Das erfahren Sie in unserem Interview mit Dr. Moritz Peill-Meininghaus!

Erschienen am 01.07.2021Wie gelingt die palliative Versorgung der Patienten und der Angehörigen? Das erfahren Sie in unserem...

® Katarzyna Bialasiewicz Photographee.eu / Fotolia.com

Einige Programmpunkte der Veranstaltung

  • Medizinisches Cannabis in der Schmerztherapie: warum, wann, wie?
  • Neuromodulation 2021: Praxisleitlinie und Realität
  • Ärztliche Psychotherapie: Depression und Schmerz
  • Opioide im multimodalen Konzept
  • §217: Recht auf selbstbestimmtes Sterben – Freiheit, Chance oder Herausforderung der Selbstbestimmung?
  • Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie in der Schmerztagesklinik – eine Erfolgsstory?!
  • „Herr Meier will aber noch nicht sterben…“ – Palliativmedizinische Fallbeispiele in der ambulanten und stationären palliativen Versorgung

Veranstaltungsdaten

Datum: 22. bis 24. März 2022
Anmeldung: Die Anmeldung zum Kongress wird ab Herbst 2021 möglich sein.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2022"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.