Sonntag, 16. Juni 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Gastroenterologie

Viszeralmedizin 2023

Viszeralmedizin 2023
© dietwalther - stock.adobe.com
Termine
  • 11. - 16. September 2023 / Hamburg

Präsenzveranstaltung

Vom 11.–16. September findet die Viszeralmedizin 2023 der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) in Hamburg statt. Die Veranstaltung bietet Expert:innen aus verschiedenen medizinischen Disziplinen die Möglichkeit, neueste Forschungsergebnisse und Behandlungsansätze zu präsentieren und zu diskutieren. Die Tagung dient auch dem Austausch von Erfahrungen und dem Networking zwischen Ärzt:innen, Forscher:innen und anderen Fachleuten auf dem Gebiet der Viszeralmedizin.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Gesunde Ernährung bei gastroenterologischen Erkrankungen – Was tun gegen Mangelernährung?

Erschienen am 19.06.2023DGVS: bei Gastro-Erkrankungen auf gesunde Ernährung achten – Was tun gegen Mangelernährung? Lesen Sie hier mehr!

Erschienen am 19.06.2023DGVS: bei Gastro-Erkrankungen auf gesunde Ernährung achten – Was tun gegen Mangelernährung? Lesen Sie hier...

© Vasiliy - stock.adobe.com

Einige Highlights im Überblick

  • Neurogastroenterologie und Motilität
  • HCV-Behandlung aktuell: Fit für die Elimination 2030!?
  • Paradigmenwechsel in der Immuntherapie gastrointestinaler Tumoren: Systemtherapie neu denken
  • Psychosomatik in der Gastroenterologie
  • Ultraschall in der Gastroenterologie
  • Laparoskopische Chirurgie
  • Neuroendokrine Tumoren: Das Chamäleon der Viszeralmedizin
  • Refluxbehandlung interdisziplinär

Veranstaltungsdaten

Datum: 11.–16. September 2023
Ort: CCH - Congress Center Hamburg, Am Dammtor / Marseiller Str., 20355 Hamburg


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Viszeralmedizin 2023"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.