Sonntag, 5. Februar 2023
Navigation öffnen
Infografik

Fast 5 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland  

Infografik: Fast 5 Millionen Pflegebedürftige | Statista
Die Anzahl der Pflegebedürftigen in Deutschland hat sich seit 2011 nahezu verdoppelt. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) liegen die Gründe dafür überwiegend in der Erweiterung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs.
Anzeige:
E-Health NL
 

Anzahl der Pflegebedürftigen in Deutschland zuletzt um 20% angestiegen

4,96 Millionen Menschen in Deutschland waren laut Destatis Ende 2021 pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Die starke Zunahme um 0,83 Millionen Pflegebedürftige (+20%) ist – wie auch die großen Sprünge in den Jahren 2017 und 2019 – überwiegend auf die Einführung eines neuen, weiter gefassten Pflegebedürftigkeitsbegriffs zum 01.01.2017 zurückzuführen, heißt es in der Pressemitteilung der Behörde.

Mehrheit der Pflegebedürftigen in Deutschland ist +65 Jahre und weiblich

84% der Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt. Die übrigen 16% werden in Pflegeheimen vollstationär betreut. 79% der Betroffenen sind 65 Jahre und älter. 33% der Pflegebedürftigen waren Ende 2021 über 85 Jahre alt. Die Mehrheit (62%) der Pflegebedürftigen ist weiblich.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Verband: Pflege ohne Reformen nicht aufrechtzuerhalten

Erschienen am 05.12.2022Aktuell wird in der Pflege von 200.000 fehlenden Vollzeitkräften ausgegangen. Vor allem in der Pädiatrie zeigt sich der Personalmangel gerade besonders deutlich.

Erschienen am 05.12.2022Aktuell wird in der Pflege von 200.000 fehlenden Vollzeitkräften ausgegangen. Vor allem in der Pädiatrie...

© sudok1 – stock.adobe.com

Quelle: Statista


Anzeige:
Talcid
Talcid

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Fast 5 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland  "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.