Donnerstag, 25. Juli 2024
Navigation öffnen
Infografik

Genug getrunken?

Infografik: Genug getrunken? | Statista
Mehr als 107.000 Krankenhausbehandlungen wegen akutem Flüssigkeitsmangel hat das Statistische Bundesamt im Jahr 2020 registriert. Die Anzahl der Betroffenen hat sich somit innerhalb der letzten 20 Jahre verdreifacht, wie die Infografik zeigt.
Diese Fälle von sogenanntem Volumenmangel, also der Austrocknung infolge von unzureichender Flüssigkeitsaufnahme, stehen dabei meistens im Zusammenhang mit Hitze und intensivem Sonnenlicht. Betroffen sind vor allem ältere Menschen. Die Anzahl der Todesfälle ist im Vergleich zum Jahr 2000 um rund 708% angestiegen.
 
Ein Grund für den drastischen Anstieg ist der globale Klimawandel und die damit verbundene Zunahme an Hitzetagen (Temperaturen von 30° Celsius und mehr) in Deutschland. 2015 war beispielsweise ein Jahr mit vergleichsweise vielen Hitzetagen in Deutschland.
 
Der Deutsche Wetterdienst zählte durchschnittlich 17,6 solche Tage – die Krankenhausbehandlungen in diesem Jahr lagen rund 53% über dem Durchschnitt der Jahre 2000 bis 2020, auch die Todesfälle waren 3-mal so hoch. Solche extremen Jahre werden in Zukunft deutlich öfter auftreten, daher gilt es sich vor Sonnenstrahlen zu schützen und ausreichend zu trinken.

Quelle: Statista



Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Genug getrunken?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.