Donnerstag, 25. April 2024
Navigation öffnen
Medizin

Herzrhythmusstörungen: Mikronährstoffkombinations-Tabletten sind jetzt gelb

Herzrhythmusstörungen: Mikronährstoffkombinations-Tabletten sind jetzt gelb
© peterschreiber.media – stock.adobe.com
Tromcardin® complex ist seit vielen Jahren als Basisempfehlung bei Herzrhythmusstörungen bekannt. Im Zuge einer Produktionsumstellung erhält die Mikronährstoffkombination nun einen neuen Überzug: Die Tablettenfarbe ist jetzt gelb, analog zum Tablettenkern, und nicht mehr weiß. Das bewährte Verhältnis der enthaltenen Mikronährstoffe Kalium, Magnesium, Folsäure, Vitamin B12, Niacin und Coenzym Q10 bleibt identisch. Auch an der Einnahme-Empfehlung von 2 x 2 Tabletten täglich ändert sich nichts.

Tromcardin®-complex-Tabletten haben jetzt gelbe Beschichtung

Mit dem neuen, gelben Überzug optimiert Trommsdorff seine Produktion von Tromcardin® complex. Hierbei bleiben alle Mikronährstoffe in gleicher Menge, mit gleicher Wirkweise und in der bewährten Qualität erhalten. Die Umstellung ist lediglich in der Farbe und auf der Verpackung sowie auf dem Beipackzettel durch geringfügige Änderungen in der Zutatenliste erkennbar. Denn im Zuge der Produktionsumstellung sind die Tabletten nun mit einer gelben Beschichtung auf Eisenoxid-Basis überzogen, die der Farbe des gelb-gesprenkelten Tablettenkerns entpricht. Dadurch verzichtet man auch auf den in der Lebensmittelindustrie gebräuchlichen Zusatzstoff Titandioxid (E171), der bislang dem Tablettenüberzug die weiße Farbe verlieh. Das Medikament erfüllt somit die neuen Vorgaben der Änderungsverordnung* der Europäischen Union zu den Anforderungen an Lebensmittelzusatzstoffe ((EC) Nr. 1333/2008).**

Inhaltsstoffe der Tromcardin®-complex-Tabletten bleiben trotz neuer Farbe gleich

Geraten die beiden wichtigen Stabilisatoren für die Herzgesundheit – Kalium und Magnesium – in eine Dysbalance z.B. durch andauernden Stress, kann dies gravierende Folgen nach sich ziehen und Herzrhythmusstörungen auslösen (1). Eine effektive Substitution der Elektrolyte ist dann indiziert. Als Basisempfehlung bei Herzerkrankungen, insbesondere Herzrhythmusstörungen, hat sich die spezifische Nährstoffkombination bewährt. Da sich an der Zusammensetzung der Mikronährstoffe nichts ändert, bleibt die Einnahmemenge bei den empfohlenen 2 x 2 Tabletten täglich. Diese Dosis gleicht die Konzentration der wichtigen Mikronährstoffe Kalium, Magnesium, Folsäure, Vitamin B12, Niacin und Coenzym Q10 effektiv aus und bringt das Herz zurück in den Takt. Das Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) ist auch nach Produktionsumstellung weiterhin gluten- und lactosefrei sowie frei von tierischen Zusätzen und für Patient:innen mit veganem Ernährungsstil geeignet.


*Amending Annexes II and III to Regulation (EC) No 1333/2008 of the European Parliament and of the Council as regards the food additive titanium dioxide (E 171)

** Hinweis: Für Tromcardin® complex wurde auch vor der Produktionsumstellung kein nanotechnologisch hergestelltes Titandioxid verwendet. Wir als Hersteller setzen Titandioxid ein, welches gemäß EU-Verordnung für den Einsatz in Lebensmitteln erlaubt ist und den europäisch geltenden Reinheits- und Qualitätsanforderungen entspricht. Tromcardin® complex mit weißem Überzug kann daher bis zum Ende der Haltbarkeit bedenkenlos eingenommen werden.

Quelle: Trommsdorff

Literatur:

(1) https://www.bgv-herzbeschwerden.de/stress.html (letzter Zugriff am 09.12.2021)



Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Herzrhythmusstörungen: Mikronährstoffkombinations-Tabletten sind jetzt gelb"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.