Donnerstag, 13. Juni 2024
Navigation öffnen
Medizin

Leitliniengerechte Therapie von Eisenmangel und Hyperkaliämie

von Ulrike Tietze

Leitliniengerechte Therapie von Eisenmangel und Hyperkaliämie
© hk_design - stock.adobe.com
Eisen ist essenziell für den Körper und sein Mangel kann sich in reduzierter Leistungsfähigkeit und Einschränkung der Lebensqualität äußern. Eisenmangel sei weit verbreitet und die häufigste Mangelerkrankung. Jeder vierte Mensch weltweit leide an einem Eisenmangel ohne, dass dieser klar diagnostiziert sei, so Prof. Dr. med. Frank Edelmann, Berlin.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Leitliniengerechte Therapie von Eisenmangel und Hyperkaliämie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.