Donnerstag, 25. April 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Kinder– und Jugendgynäkologie

13. Berliner Symposium für Kinder- und Jugendgynäkologie

13. Berliner Symposium für Kinder- und Jugendgynäkologie
© sborisov - stock.adobe.com
Termine
  • 20. - 22. April 2023 / Berlin

Präsenzveranstaltung

Vom 20- 22. April 2023 findet das 13. Berliner Symposium für Kinder- und Jugendgynäkologie der Deutsche Akademie für Gynäkologie und Geburtshilfe (DAGG) in Berlin statt. Es erwarten Sie spannende und hochaktuelle Themen, wie unter anderem PCOS, Kontrazeption, Hypogonadismus, Fertiltiät und Transidentität. Ebenso wird eine Traineesitzung zur aktiven Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses angeboten. Um individuelle Fragestellungen zu klären, oder auch Fragen zu diskutieren, stehen Ihnen ausgewählte Expert:innen zur Seite. In den wissenschaftlichen Sitzungen wird über den eigenen Tellerrand geschaut und die europäische Perspektive mithilfe internationaler Expertise betrachtet.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Risikoaufklärung bei Polyzystischem Ovarsyndrom und Typ-2-Diabetes

Erschienen am 09.06.2021Die Risiken eines PCOS für betroffne Frauen werden auf www.journalmed.de vorgestellt!

Erschienen am 09.06.2021Die Risiken eines PCOS für betroffne Frauen werden auf www.journalmed.de vorgestellt!

©SciePro - stock.adobe.com

Einige Highlights im Überblick

  • Rationelle Endokrinologische Diagnostik
  • Sonographie
  • Basiswissen der Kontrazeption
  • Kindergynäkologische Dauerbrenner
  • Blutungsstörungen
  • Knochen und Pubertät
  • Was ist es denn? – Umgang mit
  • Varianten der Geschlechtsentwicklung
  • Neues zum PCOS
  • Kontrazeption in der Adoleszenz
  • im Wandel der Zeit?
  • Endokrinologische Diagnostik
  • Geschlechtsdysphorie im Kindes-und Jugendalter
  • aktuelle Standards und Kontroversen

Veranstaltungsdaten

Datum: 20.– 22. April 2023
Ort: Radisson Blu Hotel, Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"13. Berliner Symposium für Kinder- und Jugendgynäkologie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.