Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Veranstaltung
Thrombose, Hämostase

67th Annual Meeting of the GTH 2023

67th Annual Meeting of the GTH 2023
© Frank Wagner - stock.adobe.com
Termine
  • 21. - 24. Februar 2023 / Frankfurt am Main

Präsenzveranstaltung

Vom 21.– 24. Februar findet die 67. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) 2023 von der Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) in Frankfurt am Main statt. Das Motto lautet “the patient as a benchmark” und es werden Ihnen die neuesten Entwicklungen in der Forschung im Bereich der Hämostaseologie im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die derzeitige und zukünftige Versorgung der Patienten vorgestellt. Hierfür werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Wissensaustausch und zur persönlichen Vernetzung angeboten. das Programm richtet sich nach dem Thema "New concepts for a lifetime challenge" und bietet zudem interaktive Sitzungen.

 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

ITP: Weniger Thrombosen mit SYK-Inhibitor?

Erschienen am 13.10.2021Bei ITP ist das Thromboserisiko enorm erhöht. Ein neuer SYK-Inhibitor verspricht, dieses Risiko zu senken. Hier erfahren Sie, wie er wirkt!

Erschienen am 13.10.2021Bei ITP ist das Thromboserisiko enorm erhöht. Ein neuer SYK-Inhibitor verspricht, dieses Risiko zu senken....

© tussik - stock.adobe.com

Einige der wichtigsten Programmpunkte im Überblick

  •     Arteriosclerosis and Inflammation
  •     Cancer and Thrombosis
  •     Fibrinolysis
  •     Gene and cell therapy
  •     Haemophilia
  •     Haemostasis in Women
  •     Complex haemostatic disorders and alterations of coagulation
  •     Laboratory issues
  •     Pathological Mechanisms of Thrombosis

Veranstaltungsdaten

Datum: 21.– 24. Februar 2023
Ort: Congress Center Messe Frankfurt (CMF), Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"67th Annual Meeting of the GTH 2023"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.