Dienstag, 28. Mai 2024
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Hilfe für geflüchtete Behinderte und Pflegebedürftige aus der Ukraine

Hilfe für geflüchtete Behinderte und Pflegebedürftige aus der Ukraine
© LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com
Geflüchtete Menschen mit Behinderung und Pflegebedürftige aus der Ukraine können sich für den Erhalt von Hilfsangeboten von einer neuen Kontaktstelle des Bundes unterstützen lassen. Geschaffen wurde die Stelle von den Bundesministerien für Soziales sowie Gesundheit, das Deutsche Rote Kreuz hilft mit seinen Netzwerken.
Die Bundeskontaktstelle stelle grundlegende Informationen rund um das Thema Flucht und Behinderung sowie Pflegebedarf zur Verfügung, heißt es. Sie fungiere als Schaltstelle der vielen in das Fluchtgeschehen involvierten Akteure und trage mit den Bundesländern zur Vermittlung von Angeboten bei.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Neue Leitlinie zur infektiologischen Versorgung von jungen Flüchtlingen

Erschienen am 18.04.2022Flüchtlinge im Kindes- und Jugendalter benötigen eine spezielle medizinische Versorgung, lesen Sie hier mehr.

Erschienen am 18.04.2022Flüchtlinge im Kindes- und Jugendalter brauchen eine spezielle medizinische Versorgung, lesen Sie hier mehr.

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Hilfe für geflüchtete Behinderte und Pflegebedürftige aus der Ukraine"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.