Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Lauterbach: Kommen nicht um höhere Beitragssätze bei Pflege herum

Lauterbach: Kommen nicht um höhere Beitragssätze bei Pflege herum
© Kuzmaphoto – stock.adobe.com
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat die Bürger und Bürgerinnen auf höhere Beiträge zur Pflegeversicherung vorbereitet. „Wir wollen insbesondere die Pflege durch Angehörige und durch ambulante Dienste besserstellen“, sagte der SPD-Politiker dem „Stern“. „Deshalb werden wir auch nicht umhinkommen, dass die Beitragssätze steigen.“
Anzeige:
E-Health NL
 

Unterstützung für Pflegende Angehörige und ambulante Pflege nötig

Lauterbach verwies darauf, dass die meisten Betroffenen zu Hause gepflegt werden. „Die brauchen unsere Unterstützung.“ Auch die Personalkosten in der ambulanten Pflege seien gestiegen. Er betonte zudem: „Wir können die Branche nicht einerseits aushungern und andererseits erwarten, dass sich mehr Menschen entscheiden, hier zu arbeiten.“ Im Koalitionsvertrag seien „zurecht auch weitere Steuerzuschüsse vorgesehen“.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Bayerischer Gesundheitsminister Holetschek fordert Pflegereform

Erschienen am 02.01.2023Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek verlangt vom Bund eine umfassende Pflegereform. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier!

Erschienen am 02.01.2023Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek verlangt vom Bund eine umfassende Pflegereform. Mehr...

© zinkevych – stock.adobe.com

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Lauterbach: Kommen nicht um höhere Beitragssätze bei Pflege herum"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.