Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Notfallregister soll Patienten-Hilfe bei Stromausfall ermöglichen

Notfallregister soll Patienten-Hilfe bei Stromausfall ermöglichen
© Chalabala – stock.adobe.com
Für den Fall großflächiger Stromausfälle soll künftig ein Notfallregister den sofortigen Überblick über Beatmungspatienten und Hilfsbedürftige möglich machen. Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben wüssten derzeit nicht, wo sich Menschen mit schwersten gesundheitlichen Einschränkungen wie beispielsweise an einem Heimbeatmungsplatz befänden, teilten die Organisatoren der Plattform, darunter Katastrophenschützer und Sicherheitsforscher, in Berlin mit. Hilfsbedürftige oder deren Pfleger können sich ab sofort online in einem Notfallregister eintragen.
Obwohl sich immer mehr Organisationen und Behörden auf eine mögliche Gas- und Strommangellage oder im schlimmsten Fall auch einen Blackout im kommenden Winter vorbereiteten, gebe es für die dann ganz kurzfristig Hilfsbedürftigen keine zentrale Erfassung, warnten die Initiatoren. Ihr Verein Notfallregister wolle die kritische Lücke schließen. Das Projekt werde auch aus Österreich und der Schweiz unterstützt und bietet das Register auch dort an, um Einsatzkräften im Notfall einen Zugang zu den Daten zu bieten.

Notfallregister bietet zuständigen Leitstellen Informationsbasis

„Hier wird für den Katastrophen- und Zivilschutz sowie Feuerwehr/Rettungsdienst eine wertvolle Informationsbasis geschaffen, um zukünftig Einsatzmaßnahmen für vulnerable Bürger:innen wesentlich besser ausrichten zu können“, teilte Philipp Cachée mit, Sprecher des Vereinsvorstandes.

Der örtlich zuständigen Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdiensten werde über einen gesicherten Zugang angezeigt, wo Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen wohnten. Der Datenauszug ist demnach in 3 Dringlichkeitsstufen aufgeteilt, wobei Menschen mit Heimbeatmung oder Heimdialyse die höchste Priorität haben.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Klinik-Verband befürchtet „Winter der Krankenhaus-Insolvenzen“

Erschienen am 11.10.2022Auch für Kliniken steigen die Betriebskosten stark an, kann ein Hilfspaket drohende Insolvenzen abwenden?

Erschienen am 11.10.2022Auch für Kliniken steigen die Betriebskosten stark an, kann ein Hilfspaket drohende Insolvenzen abwenden?

© upixa – stock.adobe.com

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Notfallregister soll Patienten-Hilfe bei Stromausfall ermöglichen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.