Freitag, 23. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Ozempic

Medizin

24. September 2020 Multiple Sklerose: Langzeitwirksamkeit und Sicherheit von Teriflunomid bestätigt

Der Immunmodulator Teriflunomid (Aubagio®) besitzt eine gute und konsistent anhaltende klinische Langzeitwirksamkeit über bis zu 6,3 Jahre bei Patienten mit schubförmig-remittierender Multipler Sklerose (RRMS). Dies dokumentiert eine aktuelle Zwischenauswertung der TOWER-Extensionsstudie (1), einer offenen Verlängerungsstudie der doppelblinden, placebokontrollierten Phase-III-Studie TOWER (n=1.165) (2). Die Daten wurden aktuell in der Zeitschrift „Multiple Sclerosis and Related Disorders“ publiziert (1).
Anzeige:
Pneumovax
Pneumovax
Langfristig anhaltende Wirksamkeit

In der Verlängerungsstudie wurden 751 Patienten mit einer RRMS mit 14 mg Teriflunomid täglich behandelt. Die mediane Behandlungsdauer mit Teriflunomid betrug 4,25 Jahre, die maximale Therapiedauer 6,3 Jahre. Die Zwischenanalyse zeigt, dass die Schubrate unter Teriflunomid über den gesamten Beobachtungszeitraum stabil niedrig war bei zugleich anhaltender Hemmung der Behinderungsprogression. So blieb der EDSS (Exanded Disability Status Scale) über die gesamte Studiendauer unverändert (1).
 
Gute Verträglichkeit, konsistentes Sicherheitsprofil


Auch die Verträglichkeit von Teriflunomid war über den gesamten Zeitraum der Extensionsstudie unverändert gut und die Inzidenz unerwünschter Ereignisse war vergleichbar mit derjenigen in der Kernstudie. Es traten insbesondere keine neuen oder unerwarteten unerwünschten Ereignisse in der Verlängerungsstudie auf. Die Behandlung mit Teriflunomid zeigte damit ein mit der Kernstudie konsistentes Sicherheitsprofil.
„Die Daten belegen die langfristig anhaltende Sicherheit und Effektivität einer Behandlung mit Teriflunomid“, heißt es im Fazit der Studie. Diese ergeben sich zudem unabhängig davon, wann mit der Teriflunomid-Behandlung begonnen wird.
Die gute Langzeitverträglichkeit von Teriflunomid ist aus Sicht der Studienleiter nicht zuletzt auch hinsichtlich der Lebensqualität der Patienten und ihrer Therapieadhärenz bedeutsam (3). „Die Ergebnisse bekräftigen insgesamt das positive Nutzen-Risiko-Profil von Teriflunomid als langfristiger immunmodulierender Therapie“, so die Bewertung der Autoren der neuen Analyse der TOWER-Extensionsstudie.
 
Bestätigung der guten Langzeitwirksamkeit und -sicherheit

Die Resultate der aktuellen Zwischenanalyse der TOWER-Studie (1) stehen im Einklang mit den Ergebnissen anderer Studien zur Langzeitwirksamkeit des selektiven Immunmodulators über bis zu 12 Jahre (4-7). Sie unterstreichen die gute und langanhaltende klinische Wirksamkeit von Teriflunomid bei guter Verträglichkeit, wobei auch in der TOWER-Extensionsstudie ein Rückgang der Inzidenz von Nebenwirkungen im Studienverlauf beobachtet wurde.
Als generell häufigste Nebenwirkungen sind eine leichte Erhöhung des ALT-Werts beschrieben, eine meist reversibel verminderte Haardichte sowie Kopfschmerzen, Übelkeit und Diarrhoen. Die meisten unerwünschten Wirkungen sind mild bis moderat ausgeprägt (8).

Quelle: Sanofi

Literatur:

(1) Miller AE et al., Mult Scler Rel Dis 2020; doi: https://doi.org/10.1016/j.msard.2020.102438
(2) Confavreux C et al., Lancet Neurol 2014; 13: 247-256
(3) Brown MT et al., Mayo Clin Proc 2011; 86: 304-314
(4) Freedman MS et al., Mult Scler 2018; 24 (S2): 530–737, P1233
(5) Miller AE et al., Mult Scler Rel Dis 2019; 33: 131-138
(6) O'Connor P et al., Neurology 2016; 86: 920-930
(7) Miller AE et al., Ther Adv Neurol Disord 2017; 10: 381–396
(8) Fachinformation AUBAGIOÒ, Stand Oktober 2019


Anzeige:
Pradaxa Digital
Pradaxa Digital

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Multiple Sklerose: Langzeitwirksamkeit und Sicherheit von Teriflunomid bestätigt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).