Freitag, 23. Februar 2024
Navigation öffnen
Medizin

CME Vitamin-B12-Mangel: Diese diagnostischen und therapeutischen Fallstricke sollten Sie kennen

CME Vitamin-B12-Mangel: Diese diagnostischen und therapeutischen Fallstricke sollten Sie kennen
© Andrey Popov - stock.adobe.com
Ein Vitamin-B12-Mangel wird in der Praxis leicht übersehen. Unbehandelt können schwerwiegende neuropsychiatrische und hämatologische Erkrankungen entstehen. Um diesen Folgen vorzubeugen, sollte der Mangel rasch und ausreichend hoch dosiert mit Vitamin B12 behandelt werden. Welche Fallstricke bei der Diagnose und Therapie des Vitamin-B12-Mangels zu beachten sind und wie sie sich vermeiden lassen, lesen Sie im Beitrag. Weitere Praxistipps und CME-Punkte erhalten Sie in einer aktuellen CME-Fortbildung.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"CME Vitamin-B12-Mangel: Diese diagnostischen und therapeutischen Fallstricke sollten Sie kennen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.