Dienstag, 28. Mai 2024
Navigation öffnen
Medizin

Infekt, Karzinom - oder nur trockene Heizungsluft? Halsschmerzen vom HNO-Arzt abklären lassen

Akute Halsbeschwerden haben zwar meist eine virale oder bakterielle Infektion als Ursache. Es können aber auch ernsthafte onkologische oder neurologische Erkrankungen dahinter stecken. Und in anderen Fällen ist die Ursache ausgesprochen harmlos: Zigarettenrauch, trockene Heizungsluft oder ein übermäßiger Gebrauch der Stimme haben die Rachenschleimhaut austrocknen lassen. In jedem Fall bedürfen Halsbeschwerden, die länger als vier Wochen andauern, einer Abklärung durch den Facharzt. Dieses Fazit zog Dr. Thorsten Zehlicke, Oberarzt der HNO-Abteilung am Hamburger Bundeswehrklinikum, auf einer Pressekonferenz der Firma Pohl-Boskamp am 26. März 2013.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Infekt, Karzinom - oder nur trockene Heizungsluft? Halsschmerzen vom HNO-Arzt abklären lassen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.