Samstag, 18. Mai 2024
Navigation öffnen
Medizin

Rituximab zugelassen als "2-Stunden-Infusion"

MabThera® (Rituximab Roche, RTX) in Kombination mit Methotrexat (MTX) ist seit 2006 für die Behandlung der schweren aktiven rheumatoiden Arthritis (RA) zugelassen. Neu ist nun eine Zulassungserweiterung für eine verkürzte Folgeinfusion über zwei Stunden, so dass Rituximab deutlich schneller appliziert werden kann (1). Davon profitieren sowohl Ärzte als auch Patienten, denn dies kann eine bis zu 53 prozentige Zeitersparnis mit sich bringen. Die Zulassungserweiterung macht die B-Zell-gerichtete Therapie praktikabler für den Praxisalltag - und dies bei vergleichbarer Verträglichkeit (2).


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Rituximab zugelassen als "2-Stunden-Infusion""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.