Montag, 22. April 2024
Navigation öffnen
Medizin

Hoffnung in der SLE-Therapie: Anifrolumab erweitert die Therapieoptionen

Hoffnung in der SLE-Therapie: Anifrolumab erweitert die Therapieoptionen
© molekuul.be - stockadobe.com
Auch beim systemischen Lupus erythematodes (SLE) stehen immer mehr innovative Therapieansätze zur Verfügung. Doch welche Patientinnen und Patienten dieser sehr heterogenen Autoimmunerkrankung profitieren von welcher Behandlung? Und bei welchen Patientinnen und Patienten lohnt sich ein derzeit noch experimenteller Ansatz mit neuen Substanzen wie dem IgG1k-Antikörper Anifrolumab?

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Hoffnung in der SLE-Therapie: Anifrolumab erweitert die Therapieoptionen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.