Sonntag, 31. Mai 2020
Navigation öffnen

Praxismanagement

29. April 2020 Kurzarbeit in der Arztpraxis: Antrag – Schwierigkeiten – Ablauf

Viele Praxisinhaber sind aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie gezwungen über Kurzarbeit nachzudenken, da Termine für Vorsorgeuntersuchungen und Routinebehandlungen gehäuft abgesagt werden. Hier erfahren Sie, unter welchen Bedingungen Sie Kurzarbeit in Ihrer Praxis anmelden können.
Anzeige:
Definition Kurzarbeit

Kurzarbeit bedeutet die vorübergehende Kürzung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit als Konsequenz wirtschaftlicher Einbrüche oder unabwendbarer Ereignisse, wie sie mit der derzeitigen „Corona-Krise“ einhergehen. Die Arbeitszeit der Mitarbeiter verkürzt sich oder wird auf 0 reduziert. Der daraus entstehende Gehaltstverlust wird partiell über das Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit abgefedert: Arbeitnehmer ohne Kinder erhalten 60% der Differenz ersetzt, Arbeitnehmer mit Kindern 67%. Sozialversicherungsbeiträge werden zu 100% erstattet.

Wann Sie Kurzarbeit beantragen können

Sie haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld, wenn wenigstens 10% der Beschäftigten einen Arbeitsentgeldausfall von mehr als 10% haben. Wenn Ihre geschlossenen Arbeitsverträge keine Klauseln zur Kurzarbeit enthalten, müssen Sie mit Ihren Mitarbeitern Ergänzungen zum Arbeitsvertrag vereinbaren. Beachten Sie: Die Tarifverträgen für MFA enthalten keine Regelungen zur Kurzarbeit!

Wenn sich Ihre Mitarbeiter weigern

Sollten sich Ihre Mitarbeiter weigern, die Vereinbarung zur Kurzarbeit zu unterschreiben, bleibt Ihnen als Option noch die Änderungskündigung oder die ordentliche Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfrist.

Ablauf der Kurzarbeit
  1. Zusatzvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer abschließen
  2. Urlaub und Überstunden abbauen.
  3. Behörde benachrichtigen (Bundesagentur für Arbeit)
  4. Kurzarbeit anordnen (unbedingt Bescheid der Bundesagentur für Arbeit abwarten!)
  5. Lohn und Kurzarbeitergeld auszahlen (verringertes Gehalt + 60/67% der Lohndifferenz; Erstattung durch Bundesagentur für Arbeit).

SM

Quelle: Bundeagentur für Arbeit


Das könnte Sie auch interessieren

Röntgeninstitut plant Mammografie mit audiovisueller Erlebniswelt

Röntgeninstitut plant Mammografie mit audiovisueller Erlebniswelt
© serhiibobyk - stock.adobe.com

Brustkrebs ist mit etwa 70.000 Neuerkrankungen im Jahr die häufigste onkologische Erkrankung bei Frauen. Daher wird der einst von der „American Cancer Society“ ausgerufene Internationale Brustkrebstag am 1. Oktober weltweit zum Anlass genommen, anhand von Informations- und Aufklärungskampagnen Aufmerksamkeit auf die Erkrankung zu lenken und speziell das Thema Vorsorge ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. „Werden bösartige Tumoren frühzeitig entdeckt, sind die Heilungschancen von Brustkrebs äußerst gut“, weiß Dr....

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Kurzarbeit in der Arztpraxis: Antrag – Schwierigkeiten – Ablauf"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Trump bricht US-Beziehung zur WHO ab – Weil er die WHO neben China als verantwortlich für die SARS-CoV-2-Pandemie erachtet, hat der US-Präsident den Austritt der USA aus der WHO beschlossen (dpa, 30.05.2020).
  • Trump bricht US-Beziehung zur WHO ab – Weil er die WHO neben China als verantwortlich für die SARS-CoV-2-Pandemie erachtet, hat der US-Präsident den Austritt der USA aus der WHO beschlossen (dpa, 30.05.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden