Freitag, 14. Juni 2024
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Krankenkassen fordern Milliarden-Zuschuss für die Pflege

Krankenkassen fordern Milliarden-Zuschuss für die Pflege
© Wolfilser – stock.adobe.com
In der Debatte um die künftige Finanzierung der Pflegeversicherung haben die Krankenkassen einen dauerhaften, steigenden Milliardenzuschuss vom Bund gefordert. „Zu einer fairen Pflege-Finanzierung gehört auch, dass die versicherungsfremden Leistungen, die die Pflegeversicherung an Stelle und im Auftrag des Bundes übernimmt, voll gegenfinanziert werden“, sagte Gernot Kiefer vom Vorstand des GKV-Spitzenverbandes der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Dafür müsse es einen deutlich höheren Bundeszuschuss geben.

Forderung nach Finanzreform und Erhöhung des Bundeszuschusses

„Eine Finanzreform der Pflegeversicherung, die ohne die angemessene Erhöhung des Bundeszuschusses auskommt, springt zu kurz“, sagte Kiefer. Er verwies auf die rund 3,3 Milliarden Euro, die die Pflegeversicherung jedes Jahr für Sozialversicherungsbeiträge pflegender Angehöriger zahlt. „Davon müsste der Pflegeversicherung künftig jeder Cent über einen verlässlichen und dynamisierten Bundeszuschuss refinanziert werden.“

Aktuell jährlich 1 Milliarde Euro Bundeszuschuss für die Pflegeversicherung

Angesichts wachsender Lücken bei der Altenpflege hatte die Vize-Fraktionschefin Dagmar Schmidt Finanzminister Christian Lindner (FDP) aufgefordert, für Verbesserungen eine „stabile Finanzierung, auch aus Steuermitteln“ sicherzustellen. Derzeit beträgt der Bundeszuschuss für die Pflegeversicherung eine Milliarde Euro pro Jahr. Der weitaus größte Teil der Pflegeversicherung wird aus Beiträgen finanziert. Der Beitragssatz liegt bei 3,05% des Bruttolohns (3,4% für Menschen ohne Kinder).
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Lauterbach: Kommen nicht um höhere Beitragssätze bei Pflege herum

Erschienen am 12.01.2023Die Beiträge für die Pflegeversicherung müssen laut Bundesgesundheitsminister Lauterbachwohl wohl angehoben werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Erschienen am 12.01.2023Die Beiträge für die Pflegeversicherung müssen laut Bundesgesundheitsminister Lauterbachwohl wohl...

© Kuzmaphoto – stock.adobe.com

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krankenkassen fordern Milliarden-Zuschuss für die Pflege"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.