Samstag, 25. Mai 2024
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Lauterbach: Krankenkassen wollen Long-COVID-Patienten aussteuern

Lauterbach: Krankenkassen wollen Long-COVID-Patienten aussteuern
© DonkeyWorx – stock.adobe.com
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat Krankenkassen vorgeworfen, Patientinnen und Patienten mit Long COVID teilweise nicht ausreichend zu behandeln. „Die Krankenkassen wollen zum Teil diese jungen Leute aussteuern“, sagte Lauterbach. „Sie gehen dann quasi aus dem Rechtskreis des Beschäftigten, der Krankenkassenleistungen bekommt, in die Rentenversicherung hinüber. Das ist natürlich nicht richtig.“
Die Betroffenen sollten dann eine Reha unter dem Dach der Rentenversicherung machen, und wenn die Betroffenen nicht ausreichend Fortschritte machen würden, dann rücke eine Erwerbsminderungsrente näher. Lauterbach sagte: „Natürlich muss eine Erwerbsminderungsrente bei denjenigen, wo es nicht anders geht, möglich sein. Aber an dem Punkt sind ja viele auch nicht.“ Künftig solle der „Automatismus“ gebrochen werden, über die Reha in die Erwerbsminderungsrente zu rutschen. Bei jüngeren Menschen „ist das nicht der richtige Weg“. Zwischen 10 und 15% der Corona-Kranken bekämen Long COVID, so Lauterbach unter Berufung auf Studien weiter. Künftig solle die Versorgung der Betroffenen besser erforscht werden.

Schlechte Long COVID Versorgungslage

Die Publizistin Margarete Stokowski, die selbst unter Long COVID leidet, sagte: „Die Versorgungslage bei Long COVID ist weiterhin sehr schlecht.“ Sie berichtete: „Ich habe jetzt seit Anfang des Jahres die Krankheit, und mein erster Termin in der Long-COVID-Sprechstunde in der Charité hier in Berlin ist in der zweiten Novemberhälfte – und das war der frühestmögliche Termin.“ Zudem wolle ihre Krankenkasse sie zwingen, eine Reha zu beantragen. Für ihr persönliches Krankheitsbild komme aber gar keine Reha infrage.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Bei Langzeitfolgen: Long COVID-Betroffene können Reha beantragen

Erschienen am 08.08.2022Eine Post-COVID-Reha soll Long-COVID-Betroffenen helfen, Schritt für Schritt wieder in ihr Alltags- und Berufsleben zurückzufinden.

Erschienen am 08.08.2022Eine Post-COVID-Reha soll Long-COVID-Betroffenen helfen, Schritt für Schritt wieder in ihr Alltags- und...

© freshidea – stock.adobe.com

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Lauterbach: Krankenkassen wollen Long-COVID-Patienten aussteuern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.