Sonntag, 26. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Nasonex
Nasonex
 
Medizin
Gesund im Gesundheitswesen

Business-Netzwerk Healthcare Frauen mit Leadership Programm

Business-Netzwerk Healthcare Frauen mit Leadership Programm
© Love the wind - stockadobe.com
Der Mensch im Mittelpunkt – das ist der Leitgedanke des neuen Leadership Programms, das das Führungsnetzwerk HCF Healthcare Frauen e.V. im Rahmen der alljährlich stattfindenden Herbsttagung des Vereins präsentierte. Das Konzept stellt die Menschen im Gesundheitswesen in den
Mittelpunkt. – „Denn gerade für die in diesem Sektor dringend benötigten neuen Lösungen brauchen wir mehr Menschen, die in ihrer vollen Kraft sind und für sich und Andere diese Kraft entfalten können“, betonte HCF-Vorstand Jutta Kristen in Berlin.
Anzeige:
Otezla
Otezla

Transparenz, Fehlerkultur, Vertrauen, Empathie, klare Kommunikation und Begegnung auf Augenhöhe

„Die Anforderungen an zukunftsfähiges Leadership haben sich durch die immer komplexeren Kontexte, in denen Organisationen und ihre Führungskräfte agieren, in den vergangenen Jahren rasant verändert“, so Kristen weiter. Insbesondere Faktoren wie Transparenz, Fehlerkultur, Vertrauen, Empathie, klare Kommunikation und Begegnung auf Augenhöhe seien zunehmend entscheidend für den Businesserfolg. „In einer modernen Arbeitswelt ist es der Caring Leader, der interdisziplinäre Teams befähigt, sich offen, neugierig und unvoreingenommen zu begegnen, um ihre Businessziele gemeinsam, zukunftsorientiert und im herrschaftsfreien Diskurs zu erreichen.“

Vielfalt und Leidenschaft der Führungskraft entscheidend

Wie die Sprecherin des HCF-Beirats Leadership Dr. Despina Rüssmann ausführte, hätten moderne Führungspersönlichkeiten ein authentisches Interesse an Vielfalt. „Sie haben Kraft für ihre Aufgaben und motivieren mit ihrer leidenschaftlichen Ausstrahlung. Auf diese Weise geben sie die entscheidenden Impulse, um zusammen mit ihren Teams neue Lösungen im Gesundheitswesen zu entwickeln.“ Und genau dafür stehe das HCF Leadership Programm. Es habe zum Ziel, Arbeitsbedingungen zu schaffen, die den Menschen in allen Dimensionen in den Mittelpunkt stellen und das eigene Team zu einem gesunden, konstruktiven Miteinander befähigen.

Das modular aufgebaute Programm besteht aus den 3 Schwerpunkten

• Leading myself – ich im Gesundheitswesen
• Leading the team – wir im Gesundheitswesen
• Leading the business – das Gesundheitswesen durch uns

Institutionen-übergreifende Veränderungen des Miteinanders im Gesundheitswesen

Die Module werden durch die erfahrenen Coaches Kirsten Hein, CONTRAS Consulting & Training, sowie Eva Zweidorf, KULTURreform – Organisation der Zukunft, geleitet. Gastredner sind u.a. Professoren der Universität St. Gallen sowie von Patienten-versorgenden Einrichtungen. Mit dem neuen Leadership Programm richten sich die HCF an erfahrene Führungskräfte aus dem Gesundheitsbereich, die jeweils 2 weitere Mitarbeiter (w/m/d) mitbringen sollten. Im Programm arbeiten sie und ihre Team-Mitglieder daran, den Menschen zugewandt und zukunftsorientiert zu handeln. Jeweils mindestens 3 Seminarteilnehmende sollten deshalb aus einer Organisation stammen. Idealerweise sind in einem Seminar Teams von 3 bis 5 unterschiedlichen Playern aus der Gesundheitsbranche vertreten. „Diese Multiprofessionalität mit ihren verschiedenen facettenreichen Blickwinkeln fördert den innovativen Anspruch des Programms“, so Dr. Rüssmann. Denn das sei der Weg, Institutionen-übergreifende Veränderungen des Miteinanders im Gesundheitswesen zum Wohle der Patientinnen und Patienten und ihrer Versorgung anzustoßen.

Vernetzung der Player im Gesundheitssektor

„Als Leaderinnen, Managerinnen und Unternehmerinnen gestalten unsere rund 160 Mitglieder die Transformation im Gesundheitswesen maßgeblich mit. Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und stehen für Vielfalt, Vernetzung und Agilität. Insgesamt vertreten sie 29 unterschiedliche Bereiche des Gesundheitswesens und sind prädestiniert für die Vernetzung der Player im Gesundheitssektor. Sie sind Vorbild und Förderer zum Wohle von Mitarbeitern und Patienten“, so Kristen abschließend.

Quelle: Healthcare Frauen


Anzeige:
Tapentadol
Tapentadol
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Business-Netzwerk Healthcare Frauen mit Leadership Programm"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.