Dienstag, 27. Juli 2021
Navigation öffnen
Patientenbereich
08. Januar 2021

Preisgekrönte App „Rootd" gegen Angst und Panikattacken jetzt auf Deutsch verfügbar

Rootd, eine führende App gegen Angstzustände und Panikattacken, wird von Hunderttausenden zufriedenen Nutzern auf der ganzen Welt verwendet und hilft ihnen in den Momenten, in denen sie es am dringendsten benötigen, mit interaktiven Übungen und auf kognitiver Verhaltenstherapie basierenden Lehrplänen. Ania Wysocka, die Rootd aufgrund direkter Erfahrungen mit Angstzuständen gründete, sagt, dass diese Übersetzung eine direkte Reaktion auf die Nachfrage der Benutzer in Deutschland ist, verbunden mit der weltweit erhöhten Angst und Unsicherheit, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wird.
 
Anzeige:
Eigenwerbung
 
"Der Umgang mit ängstlichen Gedanken kann für jeden schwierig sein, und das hinzukommende Gefühl der Isolation, während wir uns im Lockdown befinden und Social Distancing Maßnahmen befolgen müssen, kann die Schwierigkeit erhöhen, mit der wir konfrontiert sind", so die Gründerin. „Ich hoffe, dass wir durch die sofortige Linderung bei Panik und Angstzuständen, die Rootd bietet, unsere vorhandenen deutschen Nutzer unterstützen können, die das Tool in ihrer Muttersprache verwenden möchten, sowie andere in Deutschland erreichen können, die möglicherweise nach Unterstützung beim Thema Angstzustände suchen in diesen Zeiten."

Rootd wurde von Healthline, Women’s Health und Cosmopolitan als eine der besten Angst-Apps ausgezeichnet und in der neuesten Sonderausgabe des Time Magazine zum Thema Angst vorgestellt.
 
Zu den von Therapeuten anerkannten Funktionen von Rootd gehören:
 
  • Ein Panikknopf für den Fall einer tatsächlich erlebten Panikattacke
  • Lektionen zum Verständnis von Panikattacken und Angstzuständen sowie kurzfristigen und langfristigen Veränderungen, die im eigenen Leben vorgenommen werden können, um mit Angstzuständen umzugehen und sich besser unter Kontrolle zu fühlen
  • Ein Tiefenatmungstool (die meisten Menschen mit Angstzuständen neigen dazu, flach zu atmen)
  • Ein Körperscan-Tool (als Form der aktiven Meditation)
  • Ein Tagebuch-Tool (zur Vertrauensbildung)
  • Geführte Visualisierungen und beruhigende Naturgeräusche 
  • Eine gamifizierte Statistikseite, auf der Benutzer Fortschritte verfolgen und Erfolge feiern können.
Rootd ist direkt über den App Store und den Google Play Store sowie als Unternehmensangebot für Arbeitgeber und Krankenversicherungen erhältlich. „Die Bereitstellung des Zugangs zu Rootd für Mitarbeiter ist eine einfache und direkte Möglichkeit für Arbeitgeber, sich um die Gesundheit der Mitarbeiter zu kümmern. Dies kann jetzt besonders sinnvoll sein, da sich viele auf Homeoffice umstellen (müssen) und sich Sorgen um ihre Gesundheit oder die Gesundheit ihrer Angehörigen zu machen“, sagt Wysocka.
 
Zusätzlich zu seiner sofortigen Linderung von Panikattacken ermutigt Rootd Benutzer, sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele anzupeilen, um zu lernen, wie sie auf lange Sicht mit ihren Ängsten umgehen können. Rootd wurde 2017 eingeführt, wird von Hunderttausenden von Nutzern auf der ganzen Welt verwendet und hat bereits zahlreiche 5-Sterne-Bewertungen erhalten.

Einige aktuelle Bewertungen für Rootd
 
  • „Rootd hat mir geholfen, die Kontrolle über meine PTBS-Rückblenden und angstbedingten Panikattacken wiederzugewinnen. Das Erlernen des "Warum" meiner Angst durch die Lektionen hat mich gestärkt, Breathr hat mir in der Mittagspause geholfen, arbeitsbedingten Stress abzubauen, Visualizr ist mein Hilfsmittel zu mehr Achtsamkeit und der Rootr ist immer für mich da, wenn Dinge außer Kontrolle geraten." – Samantha S.
  • „Hatte neulich meine erste Panikattacke. Ich dachte ich würde sterben. Ich habe noch nie an Angst geglaubt. Ich halte meine Hände hoch und entschuldige mich bei allen, die leiden. Es ist echt. Bei all dem Wahnsinn, der vor sich geht, hat die App mir geholfen... danke." – Jenna W.
  • „Rootd ist ein Tool, das alle Arbeitgeber ihren Mitarbeitern anbieten sollten. Der Fokus auf positive psychische Gesundheit ist der Schlüssel für eine bessere Mitarbeiterbindung, einen besseren Beitrag, eine bessere Produktivität und die allgemeine Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Wir möchten zum Wohlbefinden unserer Mitarbeiter beitragen und verschiedene Betreuungsmöglichkeiten anbieten. Rootd bietet etwas Einzigartiges und funktioniert in einer Weise, die unser Team versteht. Es ist "Panik- und Angstlinderung, direkt in der Tasche", überall und jederzeit. Es ist eine fantastische App, die Beste ihrer Art. Ich würde Rootd ohne zu zögern weiterempfehlen.“ – Karl Swannie, Vorstandsvorsitzender von Echosec Systems Ltd.
Um mehr über die Plattform zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.rootd.io.
Finden Sie Rootd im App Store unter https://apple.co/2QojoGZ und im Google Play Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rootd.

 

Rootd-Team


Anzeige:
Eigenwerbung
 
Weitere Beiträge zum Thema
Kinder und Sport: Alarmzeichen Rückenschmerz
Kinder und Sport: Alarmzeichen Rückenschmerz
©Dusan Kostic - stock.adobe.com

Bei Kindern und Jugendlichen, die intensiv Sport treiben, sollte man auf Alarmzeichen wie Kreuz- und Rückenschmerzen unbedingt achten. Bei der noch wachsenden Wirbelsäule kann es – im Unterschied zum Erwachsenen – zu echten strukturellen Problemen kommen. Werden diese nicht erkannt und therapiert, sind Schäden im Erwachsenen-Alter vorprogrammiert. Die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) beleuchtet dieses Thema intensiv auf ihrem 36. Jahreskongress am 1. und 2. Juli. In Live-Streams und „on demand-Sitzungen“ tauschen sich Hunderte Ärzte, Physiotherapeuten und...

Sport für Kinder: Warum richtiges Training und die vernünftige Dosis so wichtig sind
Sport für Kinder: Warum richtiges Training und die vernünftige Dosis so wichtig sind
©Pixel-Shot - stock.adobe.com

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Ihre Knochen, Muskeln, Sehnen sowie ihr Stoffwechsel, „ticken“ im Alter des Heranwachsens noch anders. Deshalb sollte beim Sport explizit darauf geachtet werden, kind- und entwicklungsgerechtes Training anzubieten und kein reduziertes Erwachsenen-Training durchzuführen. Die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) widmet sich als Partner auf dem Sports, Medicine and Health Summit 2021 unter anderem diesem Thema.

Helm auf beim Fahrradfahren
Helm auf beim Fahrradfahren
© Rido / Fotolia.de

Helm auf beim Fahren mit dem Fahrrad, E-Bike oder E-Scooter empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Kommt es zu einem Unfall, sind Zweiradfahrer besonders verletzungsgefährdet. Denn das Zweirad bietet keine Knautschzone wie etwa ein Pkw. „Fahrradhelme können Unfälle nicht vermeiden, aber die Verletzungsfolgen deutlich verringern. Kopf- und insbesondere Gehirnverletzungen können irreversible Schäden verursachen. Im Gegensatz dazu können wir heute Knochenbrüche so gut behandeln, dass diese meist...

Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen
Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen
©Vera Kuttelvaserova - stock.adobe.com

Die Augenoberfläche ist ein sensibles System. Jedes einzelne ihrer Bestandteile – die Lider, die Bindehaut, die Hornhaut und der Tränenfilm – spielt eine wichtige Rolle. So lange alles funktioniert, ist uns gar nicht bewusst, wie komplex dieses Zusammenspiel ist. Doch eine Störung an einem Teil wirkt sich auf alle anderen aus. Das kann gravierende Folgen für das Sehvermögen und das Wohlbefinden des Betroffenen haben.

Frühlingssonne genießen – Hautkrebs vermeiden: Deutsche Krebshilfe und ADP einfache Tipps gegen Hautkrebs
Frühlingssonne genießen – Hautkrebs vermeiden: Deutsche Krebshilfe und ADP einfache Tipps gegen Hautkrebs
©Brian Jackson / Fotolia.de

Warmes, sonniges Frühlingswetter: „Balsam für die Seele“ nach entbehrungsreichen Winterwochen im Pandemie-Lockdown. Neben wohltuender Wärme und sichtbarem Licht gehören allerdings auch unsichtbare ultraviolette (UV-) Strahlen zum Spektrum der Sonne. Viele Menschen unterschätzen gerade im Frühjahr die Gefahren der schon jetzt intensiven Sonnenbestrahlung. Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP) raten daher: Gewöhnen Sie Ihre Haut behutsam an die sonnenreiche Jahreszeit und vermeiden Sie...

Das könnte Sie auch interessieren

Gegen den Tod Couture – Eine Modekollektion, die Leben retten kann

Gegen den Tod Couture – Eine Modekollektion, die Leben retten kann
©Paul Green

In Deutschland gibt es nicht genug Organspender. Rund 9.000 Patienten warten derzeit auf eine Organspende. Lediglich 913 Menschen haben im Jahr 2020 hierzulande Organe gespendet. Auf 1 Million Einwohner kommen damit statistisch gesehen rund 10 Organspenden. Weil Spender fehlen, warten viele Patienten noch immer vergeblich auf eine Organspende und sterben. Das will der Verein „Gegen den Tod“ auf der Organ-Wartliste ändern und bringt gemeinsam mit 8 angesagten Streetwear-Designern die Modekollektion „Gegen den Tod Couture“ auf den Markt.

Oft unerkannt: Frauenkrankheit Lipödem

Oft unerkannt: Frauenkrankheit Lipödem
© vanillya / fotolia.com

Etwa jede zehnte Frau in Deutschland leidet unter einem Lipödem, auch als Reiterhosenphänomen bekannt. Hierbei treten symmetrische schwammige Schwellungen an den Beinen und in 30 Prozent der Krankheitsfälle auch an den Armen auf. Die Ursache: eine Fettverteilungsstörung, die mit Wassereinlagerungen einhergeht. Lipödempatienten stehen aus mehreren Gründen unter einem sehr hohen Leidensdruck. Sie haben nicht nur sehr starke Berührungs- und Druckschmerzen, sondern auch Spannungsgefühle, sodass bereits einfache Tätigkeiten wie Haare föhnen oder...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Preisgekrönte App „Rootd" gegen Angst und Panikattacken jetzt auf Deutsch verfügbar "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)