Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Telemedizin-Boom während der Coronapandemie

Telemedizin-Boom während der Coronapandemie
© gpointstudio – stock.adobe.com
Seit dem Beginn der Coronapandemie ist die Nachfrage nach Video-Sprechstunden in Rheinland-Pfalz stark gestiegen. Dies berichtet die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK). Während im Jahr 2019 rheinland-pfälzische TK-Versicherte das telemedizinische Angebot lediglich 3 Mal nutzten, um einen Arzt oder Ärztin zu kontaktieren, waren es 2020 schon knapp 25.000 Videosprechstunden. Und der Trend zeigt weiter nach oben: Nach aktuellen Zahlen der TK wurde das Angebot alleine in der ersten Jahreshälfte 2021 bereits rund 20.000 Mal genutzt.

Digitale Behandlung aus einem Guss mit eRezept und eAU

Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz: „Während der Pandemie konnte die Video-Sprechstunde zeigen, welche Vorteile sie mit sich bringt. Die Patientinnen und Patienten sparen teilweise lange Anfahrtswege und auch das lange Sitzen im Wartezimmer entfällt. Gerade in den Zeiten des Abstandhaltens war dies sehr hilfreich für das Minimieren des Infektionsrisikos. Zudem können Termine flexibler vereinbart werden.“

Die schon in der Arbeitswelt bewährte Video-Technik, welche nun ihre Anwendung in der medizinischen Versorgung findet, etabliert sich nach und nach. „Die konstant steigende Nachfrage zeigt, dass die Video-Sprechstunde bei den Patientinnen und Patienten ankommt“, sagt Simon. "Optimal wäre es, wenn der oder die Behandelnde zudem die elektronische Patientenakte des Patienten oder der Patientin einsehen könnte sowie das eRezept, die eAU und den eArztbrief nutzen würde. Das wäre eine digitale Behandlung aus einem Guss."
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Gesundheitsbranche beschließt Zeitplan für E-Rezept-Einführung

Erschienen am 01.06.2022Die verpflichtende Einführung des E-Rezepts war ursprünglich bereits für Januar geplant, nun beschlossene Vorgaben sollen zu mehr Tempo führen.

Erschienen am 01.06.2022Die verpflichtende Einführung des E-Rezepts war ursprünglich bereits für Januar geplant, nun beschlossene...

© peart – stock.adobe.com

Quelle: Techniker Krankenkasse Landesvertretung Rheinland-Pfalz


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Telemedizin-Boom während der Coronapandemie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.