Sonntag, 14. Juli 2024
Navigation öffnen
Medizin

Insulinresistenz bei chronischer metabolischer Azidose behandeln

Bicarbonat dient zur Behandlung der metabolischen Azidose bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz. Nun wiesen Bellasi et al. (1) in einer Studie nach einjähriger Therapie mit Bicarbonat gegenüber einer Kontrollgruppe ohne Bicarbonatmedikation eine Abnahme der Insulinresistenz sowie ein Absinken der Serumspiegel von Glukose, HbA1c und Insulin nach.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Insulinresistenz bei chronischer metabolischer Azidose behandeln"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.