Mittwoch, 17. August 2022
Navigation öffnen
Infos für Patienten

Von aktuellen Erkenntnissen zum Nocebo-Effekt bis zum richtigen Verhalten in Notfällen: Patiententag am 17. April findet online statt

Von aktuellen Erkenntnissen zum Nocebo-Effekt bis zum richtigen Verhalten in Notfällen: Patiententag am 17. April findet online statt
©tadamichi - stock.adobe.com
Der Patiententag der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Kooperation mit der Stadt Wiesbaden blickt bereits auf eine 15-jährige Tradition zurück. In diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltung, auf der sich Patientinnen und Patienten, Angehörige und Interessierte über aktuelle Gesundheitsthemen informieren können, aufgrund der Corona-Pandemie erstmals online statt. Am Samstag, den 17. April 2021, erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Vorträge von renommierten Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet. Das Programm kann kostenlos im Netz verfolgt werden, per Chat können Fragen gestellt werden. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag, den 13. April 2021, geben DGIM-Experten vorab einen Überblick über die wichtigsten Themen des Patiententags.
Anzeige:
OFEV
OFEV
 
Naheliegenderweise wird das Thema SARS-CoV-2 einen breiten Raum auf dem diesjährigen Patiententag einnehmen. So informieren die Referentinnen und Referenten darüber, wie die Impfstoffe gegen das Virus funktionieren, welche Auswirkungen eine Corona-Infektion auf das Herz haben kann und welche Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen auch in Zeiten der Pandemie nicht aufgeschoben werden sollten.
 
Doch auch wenn der Informationsbedarf zu COVID-19 nach wie vor besonders hoch sein dürfte, sollen andere internistische Themen nicht vernachlässigt werden. „In den einzelnen Vortragsblöcken kommen Spezialistinnen und Spezialisten aus ganz Deutschland aus den Bereichen Magen-Darm-, Herz-, Nieren- oder Atemwegserkrankungen zu Wort“, sagt Dr. med. Norbert Schütz, Ärztlicher Direktor der Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden und langjähriger Organisationsleiter des Patiententages. In ihren Vorträgen befassen sie sich etwa mit dem Nocebo-Effekt und wie durch Einbildungskraft und das Arzt-Patientenverhältnis der Behandlungserfolg beeinflusst werden kann. Auch aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Asthma- und der Diabetestherapie sowie der Gefäßmedizin werden Thema sein. In mehreren Vorträgen widmen sich die Medizinerinnen und Mediziner dem wichtigen Thema Erste Hilfe und klären darüber auf, was in unterschiedlichen Notfallsituationen – beim Sport, auf Reisen und generell im Alltag – beachten werden sollte.
 
Der Patiententag findet anlässlich des 127. Internistenkongresses statt, der in diesem Jahr vollständig digital abgehalten wird. Das ausführliche Programm des Patiententages und den Link zur kostenlosen Teilnahme finden Interessierte unter https://kongress.dgim.de/kongressprogramm/patiententag/.

DGIM


Weitere Beiträge zum Thema

Notice (8): Undefined variable: newsletterUser [APP/View/Patientenbereich/lesen.ctp, line 481]