Montag, 27. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Infos für Patienten

POSITIV ALTERN: Wie Menschen mit HIV leben und in Würde altern

POSITIV ALTERN: Wie Menschen mit HIV leben und in Würde altern
© Vitalii Vodolazskyi – stock.adobe.com
Mit POSITIV ALTERN ist eine Filmreportage sowie eine interaktive Lernplattform zum Thema HIV im Alter entstanden. Der Film zeigt Betroffenen und Angehörigen Positive Vorbilder, die gut mit HIV leben. Die Lernplattform ist speziell für Pflegekräfte in Seniorenheimen konzipiert. Ziel des Projekts ist, Verständnis, Respekt und Wissen zu vermitteln.

HIV-Infektion: Fragen und Herausforderungen im fortgeschrittenen Lebensalter

Eine HIV-Infektion kann heute sehr gut therapiert werden und schränkt in den meisten Fällen ein „normales Leben“ nicht ein. Die Zahl der Menschen mit HIV im fortgeschrittenen Lebensalter steigt und damit stellen sich neue Fragen und Herausforderungen – für deren Lebensplanung und in der Therapie.

Der Film „POSITIVE VORBILDER“

Mit zunehmendem Alter steigen bei Menschen mit HIV auch die Risiken für Komorbiditäten. Ein gesunder Lebensstil mit bewusster Ernährung, genügend Bewegung, vielen Sozialkontakten und sinnstiftenden Aufgaben können helfen, dem eigenen Alterungsprozess gelassen zu begegnen.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Welt-Aids-Tag: Typische Markererkrankungen Hinweis auf HIV

Erschienen am 02.12.2021Dermatosen können ein Hinweis auf eine HIV-Infektion sein. Mehr zum Welt-Aids-Tag lesen Sie bei uns!

Erschienen am 02.12.2021Dermatosen können ein Hinweis auf eine HIV-Infektion sein. Mehr zum Welt-Aids-Tag lesen Sie bei uns!

© Africa Studio - stock.adobe.com
3 Männer zwischen 50 und 70 zeigen, wie sie mit ihrer jahrelangen HIV-Infektion und den damit einhergehenden Begleiterkrankungen umgehen.  Die Protagonisten sprechen offen über ihr Älter werden, Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, über Krebserkrankungen, Impotenz und Sorgen und Ängste hinsichtlich einer eventuellen Pflegebedürftigkeit. Dr. Christoph Mayr und Prof. Dr. Jürgen Rockstroh kommentieren die medizinischen Aspekte. Der Film richtet sich gezielt an Menschen mit HIV sowie deren Angehörigen. Er soll informieren und Personen in ähnlichen Situationen inspirieren und stärken.

Die interaktive Lernplattform: Aufklärung für medizinisches Personal in der Seniorenbetreuung

Die digitale Lernplattform für Pflegekräfte in der ambulanten und stationären Betreuung von älteren Menschen steht kostenlos auf www.positiv-altern.de zur Verfügung. Die Zahl der Menschen mit HIV, die einen Platz in Alten- oder Pflegeheimen suchen, steigt zunehmend und damit auch der Bedarf, Pflegekräfte zu schulen. Die filmischen Lerneinheiten sind in sich geschlossen, machen Spaß und ermöglichen Feedback über den Lernerfolg. Sie zeigen typische Situationen, in denen eine Pflegeperson auf einen Menschen mit HIV trifft. Die Lektionen thematisieren sowohl medizinische als auch kultursensible Fragen im Umgang mit Menschen mit HIV. Alle 15 Lektionen sind interaktiv und geben sofort Feedback über den Lernerfolg. Prof. Dr. Jürgen Rockstroh erklärt die medizinischen Hintergründe. Die komplette Intervention ist etwa 45 Minuten lang, so dass sie gut von Pflegekräften im beruflichen Alltag zu absolvieren ist. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses besteht die Möglichkeit, sich die erfolgreiche Teilnahme dokumentieren zu lassen.

TAKEPART Media + Science


Anzeige:
Clexane
Clexane
 
Weitere Beiträge zum Thema
Infektionskrankheiten 18.01.2022
Durch Impfung vermeidbaren Krankheiten wie Gürtelrose vorbeugen
© Tatiana Shepeleva – stock.adobe.com

Durch Impfung vermeidbaren Krankheiten wie Gürtelrose vorbeugen

Alle Jahre wieder begleiten gute Vorsätze den Start ins neue Jahr. Mehr für die Gesundheit zu tun steht bei vielen gerade zu Jahresbeginn ganz oben auf der persönlichen Agenda. Viele nehmen sich vor, mehr Sport zu treiben, gesünder zu essen oder das Rauchen aufzugeben. Das Thema „Gesundheitsvorsorge“ und insbesondere „Impfungen“ –...

Lesen Sie mehr!

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"POSITIV ALTERN: Wie Menschen mit HIV leben und in Würde altern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.