Sonntag, 26. Mai 2024
Navigation öffnen
Infos für Patienten

Schwangerschaft und Hitze – So kommen Sie gut durch die heißen Tage

Schwangerschaft und Hitze – So kommen Sie gut durch die heißen Tage
© Studio Romantic - stock.adobe.com
Brütende Hitze ist schon für den Normalsterblichen nicht so einfach zu handhaben. Noch unangenehmer wird es, wenn man schwanger ist. Mit diesen Tipps kommen Schwangere leichter durch die heißen Tage.
Anzeige:
Fentanyl
Fentanyl

Tipp 1: Hydriert bleiben

Wenn man Durst hat, ist es eigentlich schon zu spät! Daher ausreichend und regelmäßig Wasser trinken, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken und einer Dehydrierung vorzubeugen. Hitze kann den Köper schneller austrocknen und besonders Schwangere benötigen meist mehr Flüssigkeit.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Medikamente bei Hitze richtig lagern

Erschienen am 12.07.2023Arzneimittel können bei hohen Temperaturen ihre Wirkung verlieren. Wie Sie Medikamente bei Hitze richtig lagern, erfahren Sie hier!

Erschienen am 12.07.2023Arzneimittel können bei hohen Temperaturen ihre Wirkung verlieren. Wie Sie Medikamente bei Hitze richtig...

© minoandriani - stock.adobe.com

Tipp 2: Kühlende Kleidung und Sonnenschutz

Enge Kleidung, unter der sich die Hitze staut, sollte man vermeiden. Besser locker sitzende, leichte und atmungsaktive Kleidung aus natürlichen Materialien wie Baumwolle tragen. Den Kopf mit Hut oder Tuch schützen. Und der Sonnenschutz darf natürlich nicht fehlen: Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor verwenden, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen und möglichen hormonell bedingten Pigmentflecken zu schützen.

Tipp 3: Aktivitäten im Freien

Die Hitze ist normalerweise mittags am stärksten. Daher am besten die direkte Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen zu dieser Zeit vermeiden. Wenn möglich, die Aktivitäten im Freien eher für die kühleren Morgen- und Abendstunden einplanen. Wie wäre es mit Schwimmen gehen? Dank des Auftriebs im Wasser spüren Schwangere das Gewicht des Babybauchs kaum noch.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Hitzschlag (Hyperthermie)

Wie unterscheiden sich Hitzschlag, Sonnenstich & Hitzerschöfpung? Symptome ✓ Therapie ✓ Risikofaktoren ✓ Prävention ✓ → weiterlesen!

Wie unterscheiden sich Hitzschlag, Sonnenstich & Hitzerschöfpung? Symptome ✓ Therapie ✓ Risikofaktoren ✓...

© stock.adobe.com - weyo

Tipp 4: Erfrischende Dusche und kühlendes Fußbad

Eine erfrischende Dusche oder ein kühlendes Fußbad können Wunder wirken und für eine Abkühlung sorgen. Besser mit lauwarmem Wasser abduschen, statt eiskalt, weil der Körper sonst die Temperatur wieder hochschraubt und man schneller wieder schwitzt. Auch ein feuchtes Tuch auf Stirn oder in den Nacken gelegt sorgt für einen erfrischenden Moment.

Tipp 5: Räume kühl halten

Um die eigenen 4 Wände kühl zu halten, sollte man die Vorhänge und Jalousien geschlossen halten und die direkte Sonneneinstrahlung reduzieren. Ventilator oder Klimaanlage schaffen eine angenehme Raumtemperatur.

Debeka


Weitere Beiträge zum Thema

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Schwangerschaft und Hitze – So kommen Sie gut durch die heißen Tage"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.