Donnerstag, 25. Juli 2024
Navigation öffnen
Medizin

Humaninsulin: Bis zu 6 Monate bei Raumtemperatur haltbar

Humaninsulin: Bis zu 6 Monate bei Raumtemperatur haltbar
© Sherry Young – stock.adobe.com
Ein aktueller Cochrane Review kommt zu einem überraschenden Ergebnis: Insulin kann monatelang bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, ohne an Wirksamkeit zu verlieren.

Unverzichtbares Arzneimittel Insulin

Insulin ist ein körpereigenes Hormon, das den Blutzuckerspiegel kontrolliert und es den Zellen unseres Körpers ermöglicht, Glukose als Energiequelle zu nutzen. Menschen mit Diabetes produzieren entweder nicht genügend Insulin (Typ-1-Diabetes) oder ihre Zellen sprechen nicht mehr ausreichend auf das vorhandene Insulin an (Typ-2-Diabetes). Insbesondere bei Typ-1-Diabetes ist unter die Haut injiziertes Insulin ein überlebenswichtiges Medikament. Humaninsulin steht aus diesem Grund seit 1977 auf der Liste der unverzichtbaren Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Hersteller empfehlen Insulin gekühlt aufzubewahren

Gemäß den aktuellen Empfehlungen der Hersteller muss Insulin vor der Verwendung gekühlt aufbewahrt werden, um seine Wirksamkeit nicht zu verlieren. Weltweit leben jedoch Millionen von Menschen mit Diabetes in Gegenden, in denen es keinen oder nur unzureichenden Zugang zu Gesundheitseinrichtungen oder Kühlmöglichkeiten gibt. Noch komplizierter wird die Versorgung an Orten, die von Katastrophen, extremen Hitzeperioden oder Kriegen betroffen sind.

Vermindert die Lagerung außerhalb von Kühlschränken die Wirksamkeit von Insulin?

Ein Team von Cochrane-Autor:innen unter der Leitung von Bernd Richter vom Institut für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf ist nun der Frage nachgegangen, ob bzw. wie stark die Lagerung von Insulinampullen, Insulinpatronen und Insulinpens außerhalb von Kühlschränken die Wirksamkeit vermindert. Ihr eben erschienener Cochrane Review fasst die Ergebnisse von insgesamt 17 verfügbaren Studien zum Thema zusammen. Berücksichtigt wurden zudem zuvor unveröffentlichte Daten von pharmazeutischen Herstellern (1).
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Neue Entwicklungen in der Diabetestherapie

Erschienen am 03.07.2023Neue Wirkstoffe in der Diabetestherapie und der aktuelle Stand der Stammzellforschung. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu diesen Themen!

Erschienen am 03.07.2023Neue Wirkstoffe in der Diabetestherapie und der aktuelle Stand der Stammzellforschung. Hier erhalten Sie...

© Sherry Yates – stock.adobe.com

Lagerung von Insulin bei Raumtemperatur bis zu 6 Monate lang möglich

Das Ergebnis überrascht: Demnach ist es möglich, ungeöffnete Ampullen und Patronen von kurz- und mittellangwirkendem Insulin sowie Mischinsulin bei Temperaturen von bis zu 25°C maximal 6 Monate lang und bei Temperaturen von bis zu 37°C maximal 2 Monate lang aufzubewahren, ohne dass es zu einer klinisch relevanten Abnahme der Insulinaktivität kommt. Auch eine bis zu 3-monatige Lagerung bei Temperaturen, die den Tages- und Nachtschwankungen in tropischen Ländern ähneln, führt nicht zu einem klinisch relevanten Verlust, wie Daten aus einer Studie zeigen.

Große Bedeutung für Typ-1-Diabetes-Patient:innen, die keinen Zugang zu Kühlmöglichkeiten haben

Erstautor Bernd Richter betont die Bedeutung dieser Forschung insbesondere für Menschen mit Typ-1-Diabetes, die ohne Insulin nicht überleben können. Sie benötigen für Situationen ohne Kühlmöglichkeit klare Anweisungen, die bisher aus offiziellen Quellen fehlen. Alternativen zur strombetriebenen Kühlung von Insulin sind möglich, ohne die Stabilität dieses lebenswichtigen Medikaments zu gefährden. Beispielsweise kann Insulin in mit Wasser oder nassem Sand gefüllten und so gekühlten Tontöpfen aufbewahrt werden, wie Daten aus einer kleinen klinischen Pilot-Studie über 6 Wochen nahelegen.

Weiterer Forschungsbedarf notwendig

Es besteht jedoch weiterer Forschungsbedarf, um die Stabilität von Insulin bei unterschiedlichen Lagerungsbedingungen noch besser einschätzen zu können. Weitere Forschung ist zudem für Mischinsulin, Insulinpumpen (Einfluss von Bewegung), Verunreinigungen bei geöffneten Ampullen sowie für besonders niedrige Umgebungstemperaturen erforderlich.

Quelle: Cochrane Deutschland

Literatur:

(1) Richter B. et al. Thermal stability and storage of human insulin. Cochrane Database of Systematic Reviews 2023, abrufbar unter: https://www.cochranelibrary.com/cdsr/doi/10.1002/14651858.CD015385.pub2/full, Letzter Zugriff: 10.11.2023.



Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Humaninsulin: Bis zu 6 Monate bei Raumtemperatur haltbar"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.