Donnerstag, 25. April 2024
Navigation öffnen
Medizin

Cochrane Review findet keinen Nutzen von Vitamin D bei Asthma

Cochrane Review findet keinen Nutzen von Vitamin D bei Asthma
© ia_64 - stock.adobe.com
Die Supplementierung von Vitamin D erfreut sich zunehmender Beliebtheit, auch wenn ohne bestehenden Mangel ein Nutzen für die meisten Erkrankungen unbewiesen ist. Ein aktualisierter Cochrane Review bestätigt dies jetzt für Asthma: Vitamin D verhindert weder eine akute Verschlechterung der Asthma-Erkrankung, noch verbessert es die Symptome.

Frühere Studien vermuteten Nutzen von Nahrungsergänzung mit Vitamin D bei Asthma

Seit etlichen Jahren läuft eine Debatte darüber, ob eine Nahrungsergänzung mit Vitamin D (dem „Sonnenvitamin“) einer Exazerbation der Asthma-Erkrankung vorbeugen oder die Symptome einer Asthma-Erkrankung abschwächen kann. Ein 2016 erschienener Cochrane Review kam dann zu dem Schluss, dass die damals verfügbare Evidenz tatsächlich für einen solchen Nutzen sprach.

Aktuelle Studien zeigen: Vitamin D-Supplementierung kann Asthma-Verschlechterungen nicht vorbeugen

Für die nun erschienene Aktualisierung des Reviews konnten die Autor:innen der englischen Cochrane Airways Group nun 20 Studien zu dieser Fragestellung berücksichtigen (anstatt nur 9 Studien in der vorherigen Version). An 15 dieser Studien nahmen 1.155 Kinder teil, an den übrigen 5 Studien 1.070 Erwachsene. Das Asthma der Teilnehmenden war überwiegend leicht bis moderat ausgeprägt.
Auf Basis dieser wesentlich umfangreicheren Evidenz hat sich das Bild deutlich geändert: Eine Vitamin D-Supplementierung kann demnach über einen Zeitraum von 3 bis 40 Monaten akuten, schweren Exazerbationen nicht vorbeugen (Evidenz von hoher Vertrauenswürdigkeit). Auch die Asthma-Kontrolle (Schwere der Symptome) und Lungenfunktionsparameter verbesserten sich nicht (Evidenz von moderater Vertrauenswürdigkeit).
Insgesamt schätzen die Autor:innen die Evidenzbasis für diese Nulleffekt-Aussagen als solide ein, auch wenn es Unterschiede zwischen den Studien hinsichtlich der Dosierung, der verabreichten Vitamin D-Form (Vitamin D3 oder spezielle Vitamin D-Formen), den Vitamin-D-Ausgangswerten der Teilnehmenden und der Einnahmetreue gab.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Osteoporose: Neue Kombinationspackung mit Risedronat magensaftresistent und Vitamin D3/Calcium

Erschienen am 23.01.2023Risedronat gibt es jetzt auch magensaftresistent in der Kombinationspackung mit Vitamin D3 und Calcium. Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Erschienen am 23.01.2023Risedronat gibt es jetzt auch magensaftresistent in der Kombinationspackung mit Vitamin D3 und Calcium....

© crevis – stock.adobe.com

Einzelstudie zeigt vorbeugenden Effekt bei Asthmaverschlechterung durch spezielle Form von Vitamin D

Zu wenige Daten gibt es für Asthmatiker:innen, deren Vitamin D-Blutspiegel auf einen deutlichen Vitamin D-Mangel hindeutet, sowie für Personen mit schwerem Asthma. Eine Einzelstudie, in der Calcidiol, eine spezielle Form von Vitamin D, untersucht wurde, zeigte einen vorbeugenden Effekt gegen akute Asthmaverschlechterungen. Dieser müsse nun in weiteren Studien bestätigt werden, so die Autor:innen. Sie fanden zudem 11 derzeit noch laufende Studien, die hoffentlich Eingang in die nächste Aktualisierung finden können.

Reviews sollten bei neuen Forschungsergebnissen aktualisiert werden

Die Erstautorin der Studie, Anne Williamson von der Queen Mary University of London, kommentiert: „Wir können nicht mit Sicherheit sagen, warum diese aktualisierte Überprüfung zu einem derart anderen Ergebnis als unsere ursprüngliche Studie aus dem Jahr 2016 geführt hat. Es könnte sein, dass Menschen mit Asthma heute besser behandelt werden als früher. Oder es könnte sein, dass die Häufigkeit eines Vitamin-D-Mangels aufgrund der zunehmenden Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder angereicherten Lebensmitteln im Laufe der Zeit zurückgegangen ist. Unabhängig davon dürften diese jüngsten Ergebnisse für Menschen, die heute mit Asthma leben, anwendbar sein. Die Umkehrung der Ergebnisse unterstreicht auch, warum es wichtig ist, Reviews zu aktualisieren, wenn weitere Forschungsergebnisse verfügbar sind.“
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Ist die Komplettremission bei Asthma möglich?

Erschienen am 03.11.2022Wird Asthma irgendwann heilbar sein? Lesen sie bei uns, was mit der Biologika-Therapie möglich ist und wie sich Remission bei Asthma definiert!

Erschienen am 03.11.2022Wird Asthma irgendwann heilbar sein? Lesen sie bei uns, was mit der Biologika-Therapie möglich ist und wie...

© Alexandr Mitiuc - stock.adobe.com

Quelle: Cochrane Deutschland



Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Cochrane Review findet keinen Nutzen von Vitamin D bei Asthma"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.