Freitag, 24. Mai 2024
Navigation öffnen
Medizin

TheraKey: Digitale Unterstützung für COPD-Patient:innen

TheraKey: Digitale Unterstützung für COPD-Patient:innen
© lev dolgachov – stock.adobe.com
In den vergangenen 10 Jahren hat sich das Online-Portal TheraKey als zuverlässiger digitaler Therapie-Begleiter für verschiedene Indikationen etabliert. Das Portal wurde nun zum Thema COPD weiterentwickelt, um Patient:innen ein noch besseres Anwendungserlebnis zu ermöglichen: Betroffene werden ihren Bedürfnissen entsprechend gezielt informiert, eng begleitet und zur Lebensstilanpassung motiviert. Die digitale Unterstützung kann so zu einer höheren Adhärenz und damit zu einem besseren Therapieerfolg beitragen und gleichzeitig das eng getaktete Praxismanagement der Behandler:innen entlasten. Die Entwicklung des Portals wurde vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) wissenschaftlich begleitet, um Qualität und Datensicherheit sicherzustellen. TheraKey wurde zudem von mehreren Fachärztegesellschaften zertifiziert, darunter die Deutsche Atemwegsliga. 

Online-Portal TheraKey unterstützt Betroffenen mit ärztlich geprüften Informationen, praktischen Ratschlägen und Motivationshilfen

COPD-Erkrankte sind auf eine langjährige und intensive ärztliche Betreuung angewiesen. Nicht nur die medikamentöse Einstellung und Anpassung an den Krankheitsverlauf, sondern auch umfassende Aufklärung und Unterstützung bei der Lebensstilanpassung sind für den Therapieerfolg maßgeblich – genau dies kommt im eng getakteten Praxisalltag aber oft zu kurz. Was eine offene Arzt-Patienten-Kommunikation zusätzlich erschwert: Von COPD-Patient:innen wird häufig eine Stigmatisierung und unsensible Behandlung durch ihre Ärzt:innen befürchtet (1,2,3,4).  Oftmals fühlen sich Betroffene deshalb „ganz auf sich selbst gestellt“(4). In Folge können sowohl Adhärenz als auch psychische Gesundheit der Patient:innen leiden (1,2,3). Genau hier greifen digitale Unterstützungsmöglichkeiten wie TheraKey Patient:innen gezielt unter die Arme: mit patientengerechten, ärztlich geprüften Informationen, praktischen Ratschlägen und Motivationshilfen für die Umstellung von Gewohnheiten. Dass digitale Tools für den Therapierfolg immer mehr an Bedeutung gewinnen, spiegelt sich auch im eHealth-Monitor 2022 wider: 80% der im Jahr 2021 publizierten E-Health-Studien konnten einen positiven Nutzeneffekt digitaler Anwendungen belegen (5). 

Das Online-Portal bietet COPD-Betroffenen eine individuelle Begleitung über 12 Wochen an

Das TheraKey Online-Portal wurde auf Basis der Ergebnisse qualitativer Marktforschung mit COPD-Patient:innen sowie eingehender Analyse von Nutzerdaten und in engem Austausch mit behandelnden Ärzt:innen weiterentwickelt und bietet Nutzer:innen jetzt ein noch besseres Anwendungserlebnis. Es ermöglicht Betroffenen jederzeit den Zugang zu aktuellen Informationen zu Medikation und Therapieoptionen und bietet gleichzeitig eine individuelle Begleitung über 12 Wochen. Unterteilt in 12 kompakte Infopakete, navigiert TheraKey Patient:innen klar strukturiert durch das Thema „Leben mit COPD“. Das Online-Tool eignet sich für nahezu alle Patiententypen – doch vor allem für Betroffene mit Erstdiagnose, für solche mit hohem Informationsbedarf und für Patient:innen mit mangelnder Therapieadhärenz.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

COPD: Update Diagnostik, Therapie und Prophylaxe

Erschienen am 01.07.2022In den letzten Jahren hat sich bei der Diagnostik und Therapie der COPD viel getan. Was sich geändert hat, erfahren Sie bei uns!

Erschienen am 01.07.2022In den letzten Jahren hat sich bei der Diagnostik und Therapie der COPD viel getan. Was sich geändert hat,...

© Krasimira Nevenova - stock.adobe.com

COPD-Erkrankung: Optimierter Aufbau der Online-Plattform in 3 Schritten fördert spielerisch den Therapieerfolg

Ein breites Wissensspektrum sowie hilfreiche Tipps für den Umgang mit der Erkrankung werden auf dem weiterentwickelten TheraKey Online-Portal spielerisch in 3 Schritten vermittelt: So wurden zu jedem Infopaket passende Aufgaben zur praktischen Anwendung im Alltag und ein abschließendes Quiz entwickelt, um das Erlernte nachhaltig zu bekräftigen – ohne dabei zu überfordern. Der Dreiklang aus Wissensvermittlung, Aufgabe und Quiz soll das Selbst-Management und die Gesundheitskompetenz der Nutzer:innen fördern und dazu beitragen, dass Lebensstilanpassungen zu dauerhaften Verhaltensänderungen (Routinen) werden können. Beispielsweise werden Nutzer:innen im Infopaket „Alltag mit COPD “ zur Neu-Organisation ihres Alltags motiviert. Dazu gehört auch das Thema Ernährung, das auf die neuesten Empfehlungen hin angepasst wurde: mit geeigneten Vorschlägen sowohl für Über- als auch für Untergewichtige und mit neuen vegetarischen Rezepten. Anregungen gibt es auch für das bewusste Atmen: Die Übungen im Infopaket „Im Notfall richtig durchatmen“ können helfen, die Atemfunktion zu verbessern und Atembeschwerden zu lindern. Im Infopaket „Rehabilitation & Lebensqualität“ wird jetzt auch dem Thema Sexualität mit COPD Platz eingeräumt und Fragen zu Ängsten und Stressreduktion werden beantwortet.  

Konkrete Aufgaben des Online-Portals helfen COPD-Betroffenen am Ball zu bleiben

Ob sich aufgrund des angepassten Verhaltens schon Erfolge einstellen? Konkrete Aufgaben wie das Schreiben eines AHA Symptom-Tagebuchs erleichtern die tägliche Schritt-für-Schritt Umsetzung und helfen dabei, Veränderungen im Blick zu behalten. Um die aktive Rolle der Patient:innen zu fördern, unterstützt TheraKey sie auch bei der Vorbereitung des nächsten Arztbesuchs – mit Fragebogen und praktischem Formular zum Mitnehmen.  
Zusätzlich zu Text und Videos bietet das Online-Portal jetzt auch entsprechende Audioversionen zum Anhören, so dass die Infopakete sowohl bequem von unterwegs, als auch von sehbeeinträchtigten Patient:innen genutzt werden können. E-Mail-Reminder erinnern und motivieren Patient:innen dazu, am Ball zu bleiben.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

COPD: Erhöhtes Sterberisiko nach Operation

Erschienen am 16.02.2023COPD-Betroffene verursachen laut kanadischer Analyse höhere Gesundheitskosten und haben ein erhöhtes Sterberisiko. Mehr lesen Sie hier!

Erschienen am 16.02.2023COPD-Betroffene verursachen laut kanadischer Analyse höhere Gesundheitskosten und haben ein erhöhtes...

© New Africa - stock.adobe.com

Zukunftsorientiert: digitale Therapiebegleitung für 8 chronische Erkrankungen 

Ärzt:innen haben immer weniger Zeit zur Besprechung von Anamnese, Diagnose und Therapie – im Schnitt bleiben nur 8 Minuten für das Patientengespräch (6). Doch besonders chronische Erkrankungen erfordern eine regelmäßige, zeitintensive Beratung, die im Praxisalltag aber oft schwer umzusetzen ist. 
Genau dabei kann TheraKey Behandler:innen unterstützen: als Werkzeug, das sie Patient:innen an die Hand geben können, um ihnen nachhaltig und zukunftsgerichtet auch außerhalb der Sprechstunde eine Begleitung anbieten zu können. Der Zugang zum TheraKey Online-Portal bietet ärztlich geprüfte, produktneutrale und patientengerecht aufbereitete Inhalte – auch zu sieben weiteren Indikationen. Hierzu gehören Asthma, Typ-1- sowie Typ-2-Diabetes, Fettstoffwechselstörung, Gicht, Hypertonie und Angina pectoris. Als zuverlässiger Begleiter seiner Nutzer:innen seit über 10 Jahren möchte TheraKey auch in Zukunft eine umfassende Therapiebegleitung bieten und die Verbesserung der Arzt-Patienten-Kommunikation fördern. Der Garant für die Qualität und Datensicherheit ist dabei das Fraunhofer IDMT, das die Entwicklung von TheraKey wissenschaftlich begleitet hat. Zudem ist das Online-Portal von mehreren Fachärztegesellschaften zertifiziert, unter anderem durch die Deutsche Atemwegsliga.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

COPD: Dyspnoe reduzieren mit LAMA/LABA-Fixkombinationen

Erschienen am 11.02.2023Besonders bei COPD ist Bewegung sehr wichtig. Mit LAMA/LABA-Fixkombinationen werden Dypnoen reduziert und so Aktivität ermöglicht. Details hier!

Erschienen am 11.02.2023Besonders bei COPD ist Bewegung sehr wichtig. Mit LAMA/LABA-Fixkombinationen werden Dypnoen reduziert und...

© magicmine - stock.adobe.com

Quelle: Berlin-Chemie

Literatur:

(1) Berger BE, Kapella MC, Larson JL. The Experience of Stigma in Chronic Obstructive Pulmonary Disease. Western Journal of Nursing Research. 2011;33(7):916-932. 
(2) Thelancet.com. Stigma: an unmet public health priority in COPD. Juni 2020. 
(3) Seoyoon Woo, Weijiao Zhou & Janet L Larson (2021) Stigma Experiences in People with Chronic Obstructive Pulmonary Disease: An Integrative Review, International Journal of Chronic Obstructive Pulmonary Disease, 16:, 1647-1659 
(4) TheraKey Marktforschungsstudie: durchgeführt von UID GmbH, Darmstadt, Oktober 2022. 
(5) McKinsey. E-Health Monitor 2022. November 2022
(6) Hambrock U. Die Suche nach Gesundheitsinformationen.



Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"TheraKey: Digitale Unterstützung für COPD-Patient:innen "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.