Freitag, 14. August 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Alle News

August 2020

Medizin 14. August 2020

Mund-Nasen-Schutz vermindert körperliche Belastbarkeit

Mund-Nasen-Schutz vermindert körperliche Belastbarkeit
© triocean - stock.adobe.com

„Maske auf“ – das Tragen eines so genannten Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist wegen der Corona-Pandemie fast schon integraler Bestandteil des Alltags geworden. Viele Menschen müssen die Maske auch während körperlicher Anstrengung, zum Beispiel bei der Arbeit, tragen. Wie dies die Belastbarkeit von Gesunden beeinträchtigt, ist nun am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) deutschlandweit zum ersten Mal wissenschaftlich belegt worden. Die Ergebnisse stellten jedoch keinesfalls eine Kritik an der Maske als Corona-Schutzmaßnahme dar, betonen die Autoren.

Medizin 14. August 2020

Reproduktionsgenetik: Neues Gen für männliche Infertilität entdeckt

Störung bei der Spermienbildung: Männliche Unfruchtbarkeit beschäftigt nicht nur die Betroffenen, sondern auch das Team um Prof. Dr. Frank Tüttelmann. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte versucht die Arbeitsgruppe (AG) Reproduktionsgenetik der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) weiteren Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit (Infertilität) auf den Grund zu gehen. Die jüngste Erkenntnis: Die Identifizierung eines neuen Gens namens M1AP, das als relevante Ursache für...

Gesundheitspolitik 14. August 2020

Hartmannbund: Qualität der Weiterbildung ist wichtiger Garant für die künftige Versorgung in der Fläche

Der Hartmannbund in Niedersachsen hat an die Bedeutung von Krankenhausstrukturen für die ärztliche Weiterbildung erinnert. „Natürlich schauen wir gerade in einem Flächenland wie Niedersachsen bei der Krankenhaus-Landschaft zunächst auf die Versorgung der Bevölkerung. Soll diese auch in der Fläche nachhaltig gesichert sein, dann dürfen wir das nicht ohne das Thema Weiterbildung denken", sagte die Vorsitzende des Verbandes, Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat.

Medizin 11. August 2020

Rosacea und Psoriasis: Extrem hohe Krankheitsbelastung

Rosacea und Psoriasis: Extrem hohe Krankheitsbelastung
© Alessandro Grandini - stock.adobe.com

In dem Update der BURDEN-Studie „Beyond the visible: rosacea and psoriasis of the face“ (BURDEN 1.1) (1) wurde das wahre Ausmaß der versteckten Krankheitsbelastung von Patienten mit Rosacea und Psoriasis im Gesicht enthüllt. Prof. Peter Arne Gerber, Düsseldorf, fasste in einem auf der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie (FOBI Digital) die wichtigsten Ergebnisse des Reports zusammen: „Die vielleicht wichtigste Erkenntnis war, dass Ärzte dazu neigen, die Krankheitsbelastung bei Rosacea zu unterschätzen und den Fokus...

Gesundheitspolitik 11. August 2020

Keine Reisen nach Australien: Down Under lässt Grenzen vorerst zu

Australien will seine Grenzen wegen der Corona-Pandemie vorläufig weiter geschlossen halten. Es werde noch "einige Monate" dauern, bis wieder Ausländer einreisen dürften, sagte Premierminister Scott Morrison. "Wir haben beschlossen, dass die internationalen Reisebeschränkungen für Ankünfte in Australien in ihrer derzeitigen Form fortgesetzt werden sollen", so Morrison. Er hoffe aber, dass die Regeln "irgendwann in der Zukunft" geändert werde könnten.

Praxismanagement 11. August 2020

Krankschreibung per Video

Krankschreibung per Video
© drubig-photo / Fotolia.com

Patienten können sich künftig per Videosprechstunde vom Arzt krankschreiben lassen. Voraussetzung für die Krankschreibung per Video ist, dass der Versicherte der behandelnden Arztpraxis bekannt ist und die Erkrankung eine Untersuchung per Videosprechstunde zulässt. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss von Spitzenvertretern der Ärzte, Krankenkassen und Krankenhäuser. Ein Anspruch der Versicherten auf Krankschreibung per Videosprechstunde besteht jedoch nicht. Die neue Möglichkeit wurde unabhängig von der Corona-Pandemie geschaffen, wie der...

Medizin 10. August 2020

Ärztlich assistierter Suizid und Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung

Ärztlich assistierter Suizid und Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung
© Chinnapong - stock.adobe.com

Beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2020, der in diesem Jahr erstmalig virtuell stattfindet, begrüßten Palliativmediziner die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom Februar dieses Jahres, die Strafbarkeit des ärztlich assistierten Suizids aufzuheben. Gleichzeitig wiesen sie darauf hin, dass die Verordnung eines Suizidmedikaments nur in Ausnahmefällen und nach eingehender Prüfung des Sterbewunsches in Frage komme. Insgesamt plädierten sie für einen Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung, die in vielen Fällen das Leiden der...

Gesundheitspolitik 10. August 2020

Althusmann: Zweiten Lockdown können wir uns nicht leisten

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat angesichts steigender Zahlen von Corona-Neuinfektionen vor einem zweiten Lockdown gewarnt. "Ich blicke mit großer Sorge auf die Zeit nach dem Ende der Sommerferien", sagte der CDU-Politiker der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" am Freitag. "Wir müssen jetzt schon unser Pandemie-Management erweitern, denn einen zweiten allgemeinen Shutdown können wir uns nicht leisten. Das wäre wirtschaftlich und gesellschaftlich eine Katastrophe." Er sei aber optimistisch, dass dies verhindert...

Gesundheitspolitik 07. August 2020

Mehr als 50.000 Corona-Todesopfer in Mexiko

Mexiko hat als drittes Land der Welt die Marke von 50.000 registrierten Todesfällen im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19 überschritten. Die Zahl stieg nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Donnerstag (Ortszeit) im Vergleich zum Vortag um 819 auf 50.517. Knapp eine Woche zuvor hatte Mexiko Großbritannien überholt und war weltweit auf die dritte Stelle vorgerückt. Auf Platz eins bei den Todesopfern stehen nach Statistiken der Johns-Hopkins-Universität die USA mit mehr als 160.000, gefolgt von Brasilien mit mehr als 98.000.

Medizin 07. August 2020

Chronische PF-ILD: Zulassung von Nintedanib

Chronische PF-ILD: Zulassung von Nintedanib
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Die Europäische Kommission hat Nintedanib (OFEV®) zur Behandlung von Erwachsenen mit anderen chronischen progredient fibrosierenden interstitiellen Lungenerkrankungen (chronischen PF-ILDs) abseits der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) genehmigt (1). Basis der Zulassung war die Phase-III-Studie INBUILD®, in der Nintedanib die jährliche Abnahme der Lungenfunktion bei Patienten mit chronischen PF-ILDs signifikant um mehr als die Hälfte (57%) reduzieren konnte (2). Nach IPF und SSc-ILD ist die Zulassung bei chronischen PF-ILDs der dritte Durchbruch...

Medizin 06. August 2020

Psoriasis-Arthritis: Langfristige Wirksamkeit unter Januskinase-Inhibitor Tofacitinib

Psoriasis-Arthritis: Langfristige Wirksamkeit unter Januskinase-Inhibitor Tofacitinib
© Iri-s - stock.adobe.com

Patienten mit Psoriasis-Arthritis (PsA) können auch langfristig von einer Therapie mit dem oralen Januskinase-Inhibitor (JAKi) Tofacitinib (Xeljanz®) profitieren. Dies zeigen Daten der dritten Interimsanalyse der noch laufenden, offenen Langzeitextensions (LTE)-Studie OPAL Balance: Ergebnisse zur Wirksamkeit der Tofacitinib-Therapie bei PsA konnten bis zum Monat 30 erhoben werden. Sicherheitsdaten liegen bis zum Monat 36 vor. Insgesamt zeigte Tofacitinib, das seit Juli 2018 zur Behandlung der aktiven PsA bei erwachsenen Patienten in Kombination mit Methotrexat (MTX) in...

Medizin 05. August 2020

Typ-2-Diabetes: Semaglutid zeigt ausgeprägte Wirkung bezüglich des HbA1c, Gewicht und Herz

Seit Anfang 2020 steht für Patienten mit Typ-2-Diabetes der GLP-1-Rezeptoragonist (RA) Semaglutid (Ozempic®) zur Verfügung, der im Vergleich zu anderen Therapieoptionen zu einer ausgeprägteren HbA1c-Senkung und Gewichtsreduktion führt. Es handelt sich um den einzigen GLP-1 RA mit einem durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) anerkannten kardiovaskulären Zusatznutzen. Damit stehen drei zentrale Behandlungsparameter bei Diabetes im Fokus.

Zurück
  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Lymphknoten–Transplantation: Hilfe bei Lymphödemen

Lymphknoten–Transplantation: Hilfe bei Lymphödemen
© pixologic / fotolia.com

Neues Verfahren bietet erstmals Heilungschance bei Lymphstauungen. Vor allem Krebspatienten haben darunter zu leiden: Zwar ist der Krebs erfolgreich behandelt, doch zurück bleiben Folgen wie beispielsweise Lymphstauungen an Armen und Beinen. Meist handelt es sich um geschwollene, schmerzende Extremitäten, in denen die Lymphflüssigkeit nicht mehr abfließen kann, weil das feine System der dafür nötigen Kanäle beschädigt wurde. Bisher konnten nur die Symptome gelindert werden, oft eine unbefriedigende und lebenslang leidvolle Situation für die...

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) vergibt Deutschen Preis für Patientensicherheit 2018

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) vergibt Deutschen Preis für Patientensicherheit 2018
© psdesign1 / fotolia.com

In deutschen Krankenhäusern sterben jährlich etwa 15 000 Patienten an Infektionen. Damit diese weitestgehend vermieden und Patienten schnellstmöglich behandelt werden können, ist ein gutes Infektions-management notwendig. Das Kompetenzzentrum „Mikrobiologie und Hygiene" der St. Franziskus-Stiftung Münster verfolgt dazu seit 2014 ein umfassendes interdisziplinäres Gesamtkonzept für mehr Patientensicherheit. Der Fokus liegt dabei auf der Infektionsvermeidung, dem Infektionsmanagement und sowie dem Schutz vor Keimübertragung. Das...

Mehr allergische Reaktionen nach Wespenstichen

Mehr allergische Reaktionen nach Wespenstichen
© abet - stock.adobe.com

Experten warnen in diesen Tagen in den Medien vor einem extremen Wespen-Sommer 2019. Normalerweise gehen uns die schwarz-gelben Insekten erst im August und September auf die Nerven, doch dank der Saharahitze gehen Fachleute nun von einer verfrühten Saison mit mehr Wespen aus. In den vergangenen beiden Sommern hielt sich die Plage laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse dagegen in Grenzen: Demnach wurde knapp jeder Fünfte von rund 1.000 Befragten mindestens einmal von einer Wespe gestochen. Nur 13 Prozent der Betroffenen sagten, dass...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden