Mittwoch, 24. April 2019
Navigation öffnen

Startseite

News

Krankenhauskeime: Spezieller Siphon soll nosokomialen Infektionen vorbeugen

Jährlich erkranken allein in Deutschland etwa 800.000-900.000 Menschen an nosokomialen, also in Verbindung mit einem Krankenhausaufenthalt entstanden, Infektionen. Etwa ein Drittel dieser Fälle wird durch einen retrograden Bakterieneintrag bei immun-geschwächten Patienten verursacht. Als Partner im neu gestarteten Projekt „Siphon“ präsentiert das Fraunhofer FEP im Rahmen der Messe MedTecLIVE, vom 21.-23. Mai 2019, in Nürnberg, in Halle 10, Stand 10.0 - 621, aktuelle Forschungsschwerpunkte des Institutes im Bereich Hygiene und Reinigung.

Medizinische Rehabilitation: Zugangsbarrieren für Menschen mit Migrationshintergrund

Obwohl Menschen mit Migrationshintergrund teilweise einen höheren Rehabilitationsbedarf haben, nehmen sie Maßnahmen medizinischer Rehabilitation seltener in Anspruch als Menschen ohne Migrationshintergrund. Diejenigen, die Rehabilitation nutzen, weisen im Vergleich zur Mehrheitsbevölkerung oft schlechtere Rehabilitationsergebnisse auf. Wissenschaftler haben die Ursachen dafür erforscht und sich hierbei vor allem dem Aspekt der Versorgungserwartungen gewidmet. Für diese Arbeit wurden sie mit dem diesjährigen Preis für Rehabilitationsforschung der...

Hereditäre Transthyrethin-Amyloidose mit Polyneuropathie: Verzögerter Krankheitsverlauf durch frühzeitige Diagnose

Die hereditäre Transthyrethin-Amyloidose mit Polyneuropathie (hATTR-PN) ist eine seltene und irreversible neurodegenerative Erkrankung mit letalem Verlauf (1). Die seltene Erkrankung wird oft erst im fortgeschrittenen Stadium erkannt. Früh diagnostiziert kann sie z. B. durch eine orale Therapie mit Tafamidis (Vyndaqel®) behandelt und der Krankheitsverlauf verzögert werden (2,3). Die „Red Flags“ um eine hATTR-PN zu erkennen, erörterten Experten im Rahmen eines Symposiums von Pfizer bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für...

Schwerpunkt

  •  
    Schwerpunkt April 2019

    Ernährungstherapeutische Maßnahmen bei Tumorkachexie

    Dr. oec. troph. Christiane Decker-Baumann, Heidelberg

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt März 2019

    Kniegelenkverletzungen im Profifußball

    Dr. med. Tobias Heising, Niels-Stensen-Klinken / Marienhospital Osnabrück

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Februar 2019

    Differenzialdiagnostik des Sportherzens

    PD Dr. med. Axel Preßler, Praxis für Kardiologie, Sportmedizin, Prävention, Rehabilitation, München

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Januar 2019

    Einfluss der körperlichen Fitness auf das Fortschreiten einer Demenzerkrankung

    Tim Stuckenschneider, M.A., Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Deutsche Sporthochschule Köln

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Dezember 2018

    Schmerzerkrankungen mit Manifestation am Bewegungsapparat bei Kindern und Jugendlichen

    Dr. med. Nicole Draheim, Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen, Garmisch-Partenkirchen

    Zum Schwerpunkt