Samstag, 13. August 2022
Navigation öffnen

Infothek: EULAR 2021

EULAR 2021

Der EULAR 2021 – virtuelles Networking

Der EULAR ist der wichtigste rheumatologische Kongress der Welt. 2021 fand er virtuell statt. Trotzdem ist es der European Alliance of Associations for Rheumatology mit dem „EULAR Networking“ gelungen, eine Plattform für einen regen Austausch zu bieten.

Es wurde ein breites Themenspektrum abgebildet, darunter

  • klinische,
  • translationale und
  • Grundlagenforschung.

Natürlich war auch beim EULAR COVID ein wichtiges Thema:

  • Wie wirkt sich die TNF-Inhibition auf das Risiko für einen schweren COVID-Verlauf aus?
  • Entfaltet die COVID-Impfung bei rheumatologischen Patient:innen dieselbe Wirkung wie bei gesunden Menschen?
  • Sind rheumatologische Patient:innen in besonderem Maße gefährdet?

Darüber hinaus standen diese Themen im Mittelpunkt des EULAR 2021:

  • Optimierung des Goldstandards Methotrexat,
  • aktueller Forschungsstand zu TNF-Inhibitoren,
  • Verbesserung der Haut- und Schmerzsymptomatik
In unserer Infothek finden Sie einen kompakten Überblick!
 
Header Bildquelle: © Axel Kock - stock.adobe.com