Sonntag, 16. Juni 2024
Navigation öffnen
Medizin

Demenz/Alzheimer: Hepatitis-C-Virus-Infektion beeinträchtigt Hirnfunktionen

Menschen, die chronisch mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) infiziert sind, haben offenbar ein erhöhtes Risiko, an Alzheimer-Demenz zu erkranken (1). Dieses Risiko lässt sich deutlich verringern, wenn der Betroffene antiviral behandelt wird (1). Moderne Triple-Therapien, bei denen die früher übliche duale Behandlung durch einen Proteaseinhibitor ergänzt wird, vermögen die Heilungsraten der HCV-Infektion mit Genotyp 1 noch einmal deutlich zu steigern (2).


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Demenz/Alzheimer: Hepatitis-C-Virus-Infektion beeinträchtigt Hirnfunktionen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.