Montag, 17. Juni 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
gegenseitiger Wissensaustausch: "KollegInnen treffen KollegInnen"

7. Thüringer Tag der Allgemeinmedizin

7. Thüringer Tag der Allgemeinmedizin
© ArTo / Fotolia.com
Termine
  • 18. November 2017 / Jena, Deutschland

Präsenzveranstaltung

Unter dem Motto „KollegInnen treffen KollegInnen“ laden die Allgemeinmediziner des Universitätsklinikums Jena (UKJ) am 18. November 2017 Hausärzte, Ärzte in Weiterbildung und Medizinische Fachangestellte zum 7. Thüringer Tag der Allgemeinmedizin nach Jena ein.

Das Spektrum der Themen reicht von hämato-onkologischen Erkrankungen und Impfungen bis hin zu unerfülltem Kinderwunsch, Arzt-Patient-Gesprächen, multiresistenten Erregern und dem rationalen Einsatz von Antibiotika. Speziell für Medizinische Fachangestellte bieten die Referenten Kurse zu Themen wie Ergonomie am Arbeitsplatz, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, chronische Schmerzpatienten, Triage am Tresen und Pflegeberatung.

Erstmals findet der Thüringer Tag der Allgemeinmedizin gemeinsam mit dem XXIX. Internationalen Fortbildungskurs in praktisch-klinischer Diabetologie am Campus der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Beide Fortbildungen können separat gebucht werden. Teilnehmer, die sich für beide Veranstaltungen interessieren, können zwischen beiden Fortbildungen wechseln.

Termin- und Anmeldehinweis:
7. Thüringer Tag der Allgemeinmedizin
18. November 2017, 8.00 – 15.45 Uhr
Campus der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Platz, 07743 Jena

Anmeldungen erfolgen über das Diabeteszentrum Thüringen e.V. über http://www.dzt-kurse.de.
 
Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Horst Christian Vollmar
Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Jena
Bachstraße 18
07743 Jena
Tel.: 03641/9-39 58 00
E-Mail: horst.vollmar@med.uni-jena.de


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"7. Thüringer Tag der Allgemeinmedizin"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.