Freitag, 24. Mai 2024
Navigation öffnen
Medizin

Studie mit Riociguat bei Patienten mit diffuser systemischer Sklerose startet

Bayer HealthCare hat den Beginn einer neuen randomisierten, doppelblinden und placebokontrollierten Phase-II-Studie mit Riociguat angekündigt. Untersucht werden die Wirksamkeit und die Sicherheit von Riociguat im Vergleich zu Placebo bei Patienten mit diffuser systemischer Sklerose (diffuse cutaneous systemic sclerosis, dcSSc), der schwersten Form der systemischen Sklerose. Die Entwicklung von Riociguat in der Indikation dcSSc ist Teil der kürzlich publizierten weltweiten strategischen Zusammenarbeit mit dem US-Pharmakonzern Merck & Co., Inc. (außerhalb der USA und Kanada bekannt unter dem Namen MSD) auf dem Gebiet der Modulation der löslichen Guanylatzyklase (sGC).


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Studie mit Riociguat bei Patienten mit diffuser systemischer Sklerose startet"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.