Freitag, 14. Juni 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Dermatologie und Venerologie

44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie

Termine
  • 25. - 27. November 2016 / Wien, Österreich

Präsenzveranstaltung

Nach der feierlichen Eröffnung hat die ÖGDV die Ehre, von der Verleihung der Goldmedaille der Gesellschaft an Professor Otto Braun-Falco zu berichten. Danach wird Elmar Joura, weltweit bekannter Experte der klinischen Umsetzung der HPV-Vakzine, in seiner Key-note-Lecture den österreichischen Weg der HPV-Vakzine darstellen. Dies ist eine passende Ergänzung zum Bericht der basisorientierten Vakzineforschung durch Reinhard Kirnbauer bei der letzten Jahrestagung.

Der Freitagnachmittag steht im Zeichen der dermatologischen Forschung in Österreich mit besonderem Augenmerk auf die
translationale Therapie und bietet Information über den faszinierenden Weg von der Basisforschung zur praktischen Anwendung beim Menschen.

Weitere bereits traditionelle Höhepunkte der Tagung sind die Ferdinand-von-Hebra- und die Joseph-Plenck-Vorlesung. Dieses Jahr konnte Martin Röcken, Vorsitzender des wissenschaftlichen Kommittees der EADV, und Alexander Enk, Präsident der DDG, als Vortragende gewonnen werden.

Im Symposium „Menschen in Bewegung“ werden neue dermatologische Herausforderungen angesichts der aktuellen Situation
in Europa und weltweit beleuchtet. Interessante klinische und therapeutische Aspekte in der Dermatologie werden in den Symposien „Curriculum vitae cutaneum“ und „Handwerk hat goldenen Boden: Dermatochirurgie“ aufgezeigt, die die Vielfalt des Faches praxisbezogen widerspiegeln. Spannend und unterhaltsam wird auch die Debatte unter dem
Titel „Kiss and tell...or not“, die von den englischen Experten Colm O’Mahony, Peter Greenhouse und Raj Patel gestaltet wird.

Auch dieses Jahr wird unter dem Motto „Forschung in Österreich: Evolution, Revolution, Innovation“ der jungen Kolleginnen und Kollegen eine Plattform geboten, ihre Forschungsergebnisse in Form von Kurzvorträgen zu präsentieren. Lehrreiche Fälle ergänzen das Programm als klinische und diagnostische Herausforderung.

Am Sonntag möchte Josef Auböck aus seiner Erfahr­ung berichten, bevor er sich aus dem klinischen Alltag verabschieden wird. Mit der Übergabe der Präsidentschaft schließt die Jahrestagung.

Veranstalter:
Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, Kongresspräsidentin: Univ.-Prof. Dr. Angelika STARY


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.