Donnerstag, 25. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Pneumovax
Pneumovax

Veranstaltung

Parkinson und Bewegungsstörungen Die Multidisziplinäre Akademie der Deutschen Gesellschaft für Pakinson und Bewegungsstörungen (DPG)

Die Multidisziplinäre Akademie der Deutschen Gesellschaft für Pakinson und Bewegungsstörungen (DPG)
©sebra - stock.adobe.com

Termine

  • 05. März 2021

Digitale Veranstaltung

Am 05. März 2021 findet die Multidisziplinäre Akademie der DPG statt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Parkinson und Bewegungsstörungen – Highlights Digital“, soll auch dieser Vortrag auf den Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörung 2022 vorbereiten.

Einige der Programmpunkte dieser Veranstaltung:
 

  • Multidisziplinäre Versorgung: Gemeinsam gegen Parkinson
  • Innovative Therapieansätze bei Spastizität und Dystonie im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Pflege
  • Bewegungstherapie
  • Sprachtherapie
Eine Anmeldung ist bereits unter https://www.dpg-akbont-kongress-2021.de/congress-online/benutzerkonto-erstellen.html möglich.

Veranstaltungsdaten:
Datum. Uhrzeit: 05. März 2021, 13:00 Uhr - 18:30 Uhr
Teilnahmegebühr: EUR 50-100

Anzeige:
Xelevia
 

Das könnte Sie auch interessieren

Diabetes – eine unterschätzte Herausforderung in der Pflege

Diabetes – eine unterschätzte Herausforderung in der Pflege
© Robert Kneschke / fotolia.com

Die stetig steigende Zahl an pflegebedürftigen Menschen mit Diabetes stellt eine wachsende Herausforderung dar. Mit dem Kompaktkurs „Basisqualifikation Diabetes Pflege DDG“ bietet die DDG praktische Hilfe und vermittelt Sicherheit bei der Pflege von Patienten mit Diabetes. Von der DDG qualifizierte Trainer bieten diese Kurse überregional an. Eine Liste der Trainer ist auf der Website abrufbar. Die Trainerteams verfügen sowohl über diabetologisch-ärztliche als auch über Diabetes beratende und pflegerische Qualifikationen. Die Fortbildung für...

6 von 10 Menschen in Deutschland nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt

6 von 10 Menschen in Deutschland nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt
© den-belitsky - stock.adobe.com

Sind Patienten müde, kraftlos und infektanfällig, kann gerade in der sonnenarmen Winterzeit ein Vitamin D-Defizit der Grund sein. Wie akut diese Gefahr ist, deutet eine vom Robert Koch-Institut durchgeführte Studie an. Hier wurde die Konzentration von 25-Hydroxy-Vitamin-D (25(OH)D) bei 6.995 Teilnehmern im Blutserum gemessen: Insgesamt wiesen 30,2 % der Erwachsenen zwischen 18 und 79 Jahren 25(OH)D-Serumkonzentrationen < 30 nmol/l und damit eine mangelhafte Versorgung auf. Eine ausreichende Versorgung mit 25(OH)D-Serumkonzentrationen von ≥ 50 nmol/l erreichten...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Die Multidisziplinäre Akademie der Deutschen Gesellschaft für Pakinson und Bewegungsstörungen (DPG)"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • COVID-19-Impfstoff: Johnson & Johnson reicht Antrag auf bedingte Zulassung bei der EMA ein
  • COVID-19-Impfstoff: Johnson & Johnson reicht Antrag auf bedingte Zulassung bei der EMA ein