Freitag, 14. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
OFEV
OFEV
Veranstaltung
Wundbehandlung und Pflege

14. Deutscher Wundkongress (DEWU)

14. Deutscher Wundkongress (DEWU)
©Horst - stock.adobe.com

Termine

  • 05. - 07. Mai 2021

Digitale Veranstaltung

Vom 05. bis zum 07. Mai 2021 findet der 14. Deutsche Wundkongress (DEWU) zeitgleich zum 15. Bremer Pflegekongress statt.

Einige Programmpunkte der Veranstaltung:
 

  • Seltene Ursachen: Medikamenten-induzierte Wunden
  • Chronische Wunden aus Sicht der Phlebologie
  • Komplexes Entscheiden – Die ethische Fallbesprechung als unterstützendes Instrument im pflegerischen Alltag
  • Amputationen bei Menschen mit DFS – Problem gelöst?
  • Dermatologische / immunologische Wunden – von der Systemtherapie bis zur lokalen Behandlung
Eine Anmeldung ist bereits unter https://px.convent-registration.de/cgi-bin/regform.exe?company=28195&event=M21-4758&language=0&Entry=9 möglich.

Veranstaltungsdaten:
Datum: 05. bis 07. Mai 2021
Teilnahmegebühr: EUR 25-177

Anzeige:
FIASP
FIASP
 

Das könnte Sie auch interessieren

Plötzlicher Blutdruck-Anstieg: Wann den Notarzt (112) rufen?

Plötzlicher Blutdruck-Anstieg: Wann den Notarzt (112) rufen?
© JPC-PROD / Fotolia.com

Regelmäßiges Blutdruckmessen ist die wichtigste Vorsorgemaßnahme, um die schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzschwäche, Vorhofflimmern oder Nierenschädigung zu verhindern. Besonders problematisch ist es, wenn der Blutdruck plötzlich ansteigt und Werte in Ruhe z. B. von 190-200 mmHg (oberer Wert) oder mehr erreicht. Für Patienten entscheidend für das weitere Vorgehen in dieser beunruhigenden Situation ist, ob der hohe Blutdruck nur mit geringfügigen Missempfindungen wie Gesichtsröte,...

Internetbasierte Hilfe für Eltern in Bayern mit chronisch kranken Kindern

Internetbasierte Hilfe für Eltern in Bayern mit chronisch kranken Kindern
© bubutu / Fotolia.com

Rund 100.000 Kinder in Bayern sind von Asthma betroffen, so der aktuelle bayerische Kindergesundheitsbericht. "Das ist nicht nur für die Kleinen belastend, sondern auch für deren Familien", sagt Christian Bredl, Leiter der Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern. Mütter, Väter oder Geschwister kommen oft körperlich und psychisch an ihre Grenzen. Hinzu kommt, dass vier von fünf der betroffenen Eltern keine Angebote zur Familienentlastung kennen. "Wir möchten das ändern und mit dem Projekt 'Beratung von Eltern chronisch kranker Kinder...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"14. Deutscher Wundkongress (DEWU)"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  • Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert