Mittwoch, 21. August 2019
Navigation öffnen

Veranstaltung

AIDS, HIV und Hapatitis 8. Münchner AIDS und Hepatitis Werkstatt - Die Welt nach der CROI und vor dem EASL

© Ezume Images / Fotolia.com

Termine

  • 29. - 30. März 2019 / Westin Grand Hotel, München
Obgleich die Forschung in den letzten Jahren bei HIV, AIDS und Hepatitis C große Fortschritte erzielt hat, bleibt die Behandlung weiterhin mit großen Problemen verbunden. Die diesjährige Werkstatt folgt dem Postulat einer grenzübergreifenden Behandlung und bezieht auch angrenzende Thematiken, wie Infektiologie, Flüchtlingsmedizin und Epidemiologie mit ein.

Der interaktive Charakter der Werkstatt spiegelt sich in den Diskussionen nach jedem Referat sowie den zahlreichen Podiumsdiskussionen und Workshops wider, bei denen stets die interaktive Wissensvermittlung im Vordergrund steht. Schwerpunktthemen sind zum Beispiel:
  • E-Health,
  • ChemSex,
  • Klinische Infektiologie,
  • Schwerpunkte der CROI und
  • Kosten von HIV- und Hepatitis-Therapie.

Die Veranstaltung versteht sich auch als Plattform für neue Ideen und kontroverse Standpunkte, weshalb junge Kliniker und Wissenschaftler, Aktivisten und Mitarbeiter der Beratungsstellen besonders begrüßt werden; gleiches gilt für Patienten.

Datum: 29./30.März 2019
Ort: Westin Grand Hotel,
       Ararbellastraße 6  
       81925 München


Wissenschaftliche Leitung:
PD Dr. Christian Hoffmann
Dr. Hans Jäger
Dr. Eva Wolf

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Online-Selbsthilfe von Selfapy Wege aus der Trauer finden

Mit Online-Selbsthilfe von Selfapy Wege aus der Trauer finden
© DREIDREIEINS Foto / Fotolia.com

Der Verlust eines geliebten Menschen – ganz gleich ob unvermittelt oder nach einem schweren Leidensweg – reißt Hinterbliebenen den Boden unter den Füßen weg. Nicht selten wird der Schmerz zur unerträglichen Belastung, die Trauer nimmt überhand und ein Gefühl von Hoffnungslosigkeit und Leere stellt sich ein, während der Alltag unerträglich wird. Das Online Selbsthilfe Portal Selfapy nimmt sich der Hilflosigkeit Betroffener an und zeigt Wege aus dem Kummer auf. Individuelle Kursangebote und das Erlernen spezieller Bewältigungsmechanismen helfen...

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun
© science photo / fotolia.com

Es gibt Bakterien, die Wasserstoff und Naturstoffe produzieren, was sowohl für die Umwelt als auch für die Medizin wichtig ist. In Jena hat ein Forschungsteam nun die Fähigkeit zur Wasserstoff- und Naturstoffproduktion in einer Gruppe von Bakterien nachgewiesen, die bis dahin eher als Krankheitserreger bekannt waren. In Gemeinschaft mit einem methanproduzierenden Bakterium konnten diese Bakterien Milchsäure zu Methan umwandeln.

Es ist mehr als nur eine Ausrede: Migräne am Arbeitsplatz

Es ist mehr als nur eine Ausrede: Migräne am Arbeitsplatz
© deagreez / fotolia.com

Mit starken Kopfschmerzen, Übelkeit, Licht- und Geräuschempfindlichkeit zur Arbeit? Für viele Migränepatienten ist das Alltag. Ein Großteil der 900.000 an Migräne leidenden Deutschen schleppt sich trotz starker Schmerzen zur Arbeit – aus Angst einen schlechten Eindruck bei Arbeitskollegen und Vorgesetzten zu hinterlassen. Denn wer über Kopfschmerzen klagt, trifft immer noch auf Vorurteile. Nicht selten wird Migräne belächelt und als Ausrede abgetan. Zum Tag der Arbeit berichten Migränepatienten und Nutzer der Kopfschmerz- und...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"8. Münchner AIDS und Hepatitis Werkstatt - Die Welt nach der CROI und vor dem EASL "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.