Freitag, 14. Juni 2024
Navigation öffnen
Medizin

Tilidin/Naloxon-Lösung wird betäubungsmittelpflichtig

Im Juli dieses Jahres wurde in einer Sitzung des Bundesrates die Betäubungsmittelpflicht für alle Tilidin/Naloxon-haltigen Arzneimittel mit schneller Wirkstofffreisetzung zum 1. Januar 2013 beschlossen. Von dieser 26. Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften (26. BtMÄndV) ist auch die Valoron® N Lösung zur Anwendung bei starken und sehr starken Schmerzen betroffen. Die Valoron® N retard Tabletten hingegen bleiben ohne BtM-Status und können weiterhin ohne ein BtM-Rezept verordnet werden.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Tilidin/Naloxon-Lösung wird betäubungsmittelpflichtig"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.