Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

HIV: Studienergebnisse belegen lange Wirksamkeit von Lenacapavir

HIV: Studienergebnisse belegen lange Wirksamkeit von Lenacapavir
©Ezume Images – stock.adobe.com
Neue Ergebnisse der laufenden Phase-II/III-Studie CAPELLA, in der Lenacapavir, der lang wirksame HIV-1-Capsid-Inhibitor des Unternehmens, bei stark behandlungserfahrenen Menschen mit multiresistenter HIV-Infektion untersucht wird, wurden bekannt gegeben. Die Ergebnisse zeigen, dass Lenacapavir, das alle 6 Monate in Kombination mit anderen antiretroviralen Medikamenten subkutan verabreicht wird, bei HIV-Infizierten, deren Virus nicht mehr wirksam auf die Therapie anspricht, in Woche 26 eine hohe virologische Suppressionsrate erzielt. In dieser Patientenpopulation mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf erreichten 81% (n=29/36) der Teilnehmenden, die Lenacapavir zusätzlich zu einem optimierten Hintergrundregime erhielten, in Woche 26 eine nicht nachweisbare Viruslast (<50 Kopien/ml). Die Daten wurden auf der 11. Konferenz der Internationalen AIDS-Gesellschaft (IAS) über HIV-Wissenschaft vorgestellt.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"HIV: Studienergebnisse belegen lange Wirksamkeit von Lenacapavir"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.